Fußball

Born und FCR werfen den Hut in den Ring

Aufstiegsspiele der Junioren finden ab dem 20. August statt.

Remscheid. Gleich drei Junioren-Teams aus dem Fußballkreis Remscheid nehmen ab dem 20. August an den Aufstiegsrunden zu den Niederrheinligen teil. Mit dabei sind die A- und B-Junioren des SSV Bergisch Born und die C-Junioren des FC Remscheid.

Bei den A- und B-Junioren wird in sechs Vierergruppen nach dem Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Dabei treten die Teams allerdings jeweils nur einmal gegeneinander an. Die Anzahl der Heim- und Auswärtsspiele ist ausgelost worden. Die jeweils Gruppenersten qualifizieren sich für die Niederrheinliga. Die vier besten Zweitplatzierten ermitteln in zwei Entscheidungsspielen auf neutralem Platz zwei weitere Teilnehmer.

Bei den C-Junioren wird in acht Vierergruppen nach dem gleichen Modus gespielt. Hier sind die acht Gruppensieger qualifiziert. Die acht Zweitplatzierten ermitteln in vier Entscheidungsspielen auf neutralem Platz allerdings noch vier weitere künftige Niederrheinligisten.

Die A-Junioren des SSV Bergisch Born starten am Sonntag, 21. August, 11 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den VfB Speldorf. Am 28. August (11 Uhr) geht es zum VfB Hilden. Am 4. September (11 Uhr) empfangen die Borner dann die DJK Armina Klosterhardt.

Zwei Heimspiele haben auch die Borner B-Junioren. Sie empfangen am 21. August die DJK SF Gerresheim und am 4. September den SV Straelen. Der Termin für die Partie beim TSV Meerbusch steht noch nicht fest.

Losglück hatten auch die C-Junioren des FC Remscheid, die ebenfalls zwei Heimspiele in der Qualifikationsrunde bestreiten. Am 20. August (15 Uhr) gegen den TSV Meerbusch und am 27. August (14 Uhr) gegen SuS 09 Dinslaken. Zum Abschluss geht es am 3. September (15 Uhr) zum VdS Nievenheim. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michael Becker ist der Dauer(b)renner
Michael Becker ist der Dauer(b)renner
Michael Becker ist der Dauer(b)renner

Kommentare