Handball

Bona und Terfloth sind Deutscher Meister

Judith Bona und Pia Terfloth (v.l.) erfüllten sich den Traum vom Deutschen Meistertitel mit der A-Jugend von Bayer 04.
+
Judith Bona und Pia Terfloth (v.l.) erfüllten sich den Traum vom Deutschen Meistertitel mit der A-Jugend von Bayer 04.
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

A-Jugend-Titel mit Bayer

Von Fabian Herzog

Judith Bona und Pia Terfloth haben es geschafft! Die Lenneper Handballerinnen sind mit der A-Jugend von Bayer Leverkusen Deutscher Meister geworden, setzten sich in heimischer Halle im Final Four gegen die HSG Blomberg-Lippe, den TV Aldekerk und den HC Erlangen durch, krönten eine fantastische Saison und holten das nach, was sie bei der Finalniederlage vor einem Jahr in Leipzig noch so knapp verpasst hatten. „Nach der Enttäuschung von damals fühlt es sich wahnsinnig toll an“, jubelte Terfloth. „Wir haben es uns so verdient und sind einfach überglücklich. Das ist atemberaubend.“

Im Halbfinale hatten sich die Leverkusenerinnen mit 23:20 (10:10) gegen Erlangen durchgesetzt und waren ihrem großen Ziel, auf das sie zwölf Monate hingearbeitet hatten, einen Schritt näher gekommen. Bona hatte dabei dreimal, Terfloth einmal getroffen. Im Endspiel kam es dann zum mit Spannung erwarteten Kräftemessen mit der HSG Blomberg-Lippe, die Aldekerk im anderen Halbfinale klar mit 31:17 (17:9) geschlagen hatte.

Wie schon gegen Erlangen gerieten die Lenneperinnen mit ihren Teamkolleginnen mehrfach in Rückstand (4:7, 19./12:14, 40.), ließen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen. Mit einem 7:1-Lauf zogen sie stattdessen davon und gewannen am Ende mit 23:18 (8:7). Terfloth steuerte dazu fünf Tore bei, Bona ging diesmal leer aus. Aber auch sie war happy: „Es fühlt sich total unwirklich an, vor über 1500 Zuschauern in heimischer Halle Deutscher Meister zu werden. So richtig haben wir das noch gar nicht realisiert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Amelie Klug fiebert der DM entgegen
Amelie Klug fiebert der DM entgegen
Amelie Klug fiebert der DM entgegen
WSV empfängt am Samstag Erstligist VfL Bochum
WSV empfängt am Samstag Erstligist VfL Bochum
WSV empfängt am Samstag Erstligist VfL Bochum
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an

Kommentare