Handball

Judith Bona erhält Einladung vom DHB

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Hervorragende Entwicklung nimmt weiter Fahrt auf.

Fünf Jahre lang hat sich Judith Bona bei der HSG Radevormwald/Herbeck sehr wohl gefühlt, nahm eine hervorragende Entwicklung. Diese nimmt nun noch mehr Fahrt auf. Was mit dem Wechsel der Lenneperin zu Bayer Leverkusen zu tun hat (wir berichteten). Und nun mit der Nominierung zu einem Lehrgang des Deutschen Handball-Bundes. Dieser wird Sichtungscharakter haben. Bedeutet: Die Spielerinnen der U15 müssen neben den Trainingseinheiten noch spezielle handballtechnische und athletische Aufgaben bewältigen.

Um den Hygienebestimmungen gerecht zu werden, teilt der DHB die 36 nominierten Spielerinnen auf zwei Lehrgänge auf, die im August stattfinden sollen. Bona ist beim ersten dabei. Wie auch Fiona Adam (Bergischer HC). ad

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
FC Remscheid setzt sich beim DTV durch
FC Remscheid setzt sich beim DTV durch
FC Remscheid setzt sich beim DTV durch
Im Fußball-Kreispokal gibt es keine Atempause
Im Fußball-Kreispokal gibt es keine Atempause
Im Fußball-Kreispokal gibt es keine Atempause

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare