Handball

Blick über den Zaun: BHC zweimal daheim

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

An diesem Donnerstag empfängt der Bergische HC um 19.05 Uhr in der Klingenhalle den HC Erlangen – und ist in dieser Partie der Handball-Bundesliga nicht unbedingt der Favorit.

Die Gäste haben zuletzt die SG Flensburg-Handewitt aus dem Pokalwettbewerb gekegelt, in der Meisterschaft in Balingen und gegen Hamburg gewonnen. Das hat man auch beim BHC registriert, sieht aber trotzdem gute Möglichkeiten, die Punkte in Solingen zu behalten.

Trainer Sebastian Hinze spricht von einem „Fifty-Fifty-Spiel“. Gleiches könnte auch für den Dienstag nächster Woche gelten. Dann wird die seinerzeit wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochene Partie gegen die HSG Wetzlar nachgeholt. Anpfiff in der Solinger Klingenhalle ist um 18.30 Uhr. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Die Panther wollen wieder zubeißen
Die Panther wollen wieder zubeißen
Die Panther wollen wieder zubeißen

Kommentare