Blick über den Zaun

BHC und VfL im Einsatz

Der Saisonstart in der Handball-Bundesliga war für beide Teams aus dem Bergischen Land sehr vielversprechend.

Während Aufsteiger VfL Gummersbach beim TBV Lemgo mit 30:26 siegte, fuhr der Bergische HC einen 28:25-Erfolg bei GWD Minden ein. In dieser Woche sind nun beide Clubs in ihren ersten Heimspielen gefordert.

Der BHC empfängt am Mittwoch (19.05 Uhr, Klingenhalle) den TSV Hannover-Burgdorf. Dabei erwarten die Gastgeber eine Partie auf Augenhöhe. Allerdings fordert Coach Jamal Naji von seinen Schützlingen, dass sie die Fehlerquote im Angriff minimieren.

Unter anderen Vorzeichen steht am Donnerstag (19.05 Uhr, Schwalbe-Arena) das Heimdebüt des VfL. Zu Gast ist kein geringerer als der Deutsche Meister SC Magdeburg. VfL-Torhüter Tibor Ivanisevic freut sich auf das Duell: „Der SCM ist ein hervorragendes Team. Ich hoffe auf eine volle Arena und viel Rückenwind.“ pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Spitzenreiter Born bleibt am Drücker
Spitzenreiter Born bleibt am Drücker
Spitzenreiter Born bleibt am Drücker
In Essen gibt´s diesmal nur Magerkost
In Essen gibt´s diesmal nur Magerkost
In Essen gibt´s diesmal nur Magerkost
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II

Kommentare