Blick über den Zaun

BHC landet einen überzeugenden Sieg

Balingens Linksaußen Tim Nothdurft spielt in der neuen Saison beim BHC. Am Donnerstag blieb auch er blass. Foto: Peter Kuhlendahl
+
Balingens Linksaußen Tim Nothdurft spielt in der neuen Saison beim BHC. Am Donnerstag blieb auch er blass.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Handball: VfL steht vor Spitzenspiel.

Von Peter Kuhlendahl

Seit Donnerstagabend steht endgültig fest: Handball-Bundesligist Bergischer HC hat mit dem Kampf um den Klassenerhalt gar nichts am Hut. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz war zwar auch vor dem 29:21 (15:7)-Sieg gegen Kellerkind HBW Balingen-Weilstetten schon komfortabel. Jetzt sollte in den restlichen sechs Spielen aber gar nichts mehr passieren.

Gegen den Gegner von der Schwäbischen Alb, der das Hinspiel für sich entscheiden konnte, ließen die Gastgeber vor 1729 Zuschauern in der Solinger Klingenhalle von Beginn an nichts anbrennen. In einer bärenstarken Anfangsphase hatten sich die Löwen nach 18 Minuten auf 9:1 abgesetzt. In der Folge war die Partie dann zwar etwas ausgeglichener. Spannung kam aber keine auf. Auch nicht nach dem Seitenwechsel, obwohl es nun hin und her ging. Am deutlichen Vorsprung änderte das aber nichts. „Wir waren in allen Belangen, besonders in der Anfangsphase, unterlegen“, erkannte HBW-Trainer Jens Bürkle die Überlegenheit des BHC an. Dessen Coach Sebastian Hinze war entsprechend zufrieden: „Das war sehr gut.“

Mehr Spitzenspiel geht an diesem Wochenende nicht. Am Sonntag (16 Uhr) empfängt der VfL Gummersbach in der Schwalbe-Arena als Primus der 2. Handball-Bundesliga den Tabellenzweiten HSG Nordhorn-Lingen. Dann wollen die Oberbergischen den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg machen. Allerdings ist der größte Rivale aktuell der Tabellendritte ASV Hamm, da die ersten beiden Teams aufsteigen. Aber die Westfalen konnten in dieser Woche den Ausrutscher des VfL bei der Niederlage in Dessau nicht nutzen. Sie mussten sich bei der SG Bietigheim mit 26:33 geschlagen geben. Der Rückstand auf den Primus bleibt bei neun Punkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

09/35 kann in Essen eine Antwort geben
09/35 kann in Essen eine Antwort geben
09/35 kann in Essen eine Antwort geben
Hensch übernimmt: Amboss wendet Horrorszenario ab
Hensch übernimmt: Amboss wendet Horrorszenario ab
Hensch übernimmt: Amboss wendet Horrorszenario ab
HGR ist im Kurzurlaub
HGR ist im Kurzurlaub
HGR ist im Kurzurlaub
IGR will erste Punkte der neuen Saison
IGR will erste Punkte der neuen Saison
IGR will erste Punkte der neuen Saison

Kommentare