Handball

BHC ist in Minden in der Pflicht

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Blick über den Zaun: Handball-Bundesliga

Einen Punkt hat der Bergische HC in den letzten sechs Spielen in der Handball-Bundesliga geholt. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz ist auf vier Zähler zusammengeschrumpft. Und jetzt steht an diesem Donnerstag (19.05 Uhr) die Partie beim Tabellenletzten GWD Minden auf dem Programm.

Ein Sieg bei den Westfalen, die bisher erst eine von 14 Partien gewinnen konnten, ist also Pflicht. Allerdings plagen den BHC weiter personelle Probleme. Zwar waren die langzeitverletzten Tomas Babak und Max Darij bereits am vergangenen Samstag bei der Heimniederlage gegen SG Flensburg-Handewitt wieder mit an Bord. Dafür zog sich Linus Arnesson in der Partie eine Fußverletzung zu. Und Fabian Gutbrod (Schulterverletzung) musste ganz passen. „Beide werden nun eingehender untersucht. Es ist sehr fraglich, ob sie spielen können“, erklärt BHC-Trainer Sebastian Hinze. -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Handballer trauern um Guido Masmeier
Handballer trauern um Guido Masmeier
IGR-Nachwuchs feiert Erfolge
IGR-Nachwuchs feiert Erfolge
IGR-Nachwuchs feiert Erfolge
Die Remscheider Wasserballer melden sich zurück
Die Remscheider Wasserballer melden sich zurück
Die Remscheider Wasserballer melden sich zurück
TS Struck trauert um Manfred Beinersdorf
TS Struck trauert um Manfred Beinersdorf

Kommentare