Blick über den Zaun

BHC feiert Turniersieg mit Rumpftruppe

BHC-Neuzgang Djibril M´Bengue fällt aus.
+
BHC-Neuzgang Djibril M´Bengue fällt aus.

Der BHC ging mit einem arg zusammengeschrumpften Kader ins Rennen.

Handball-Bundesligist Bergischer HC hat an diesem Wochenende in Hessen das Turnier um den Linden-Cup gewonnen. Nach dem 27:27 (12:15)-Remis am Freitagabend gegen den Bundesliga-Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen wurde am Samstag dann der Ligarivale HSG Wetzlar mit 31:30 (13:13) bezwungen. Dabei war der BHC mit einem arg zusammengeschrumpften Kader ins Rennen gegangen.

Neben den langzeitverletzten Csaba Szücs, Fabian Gutbrod und Djibril M´Bengue fielen auch Linus Arnesson (Bänderiss), Yannick Fraatz (Knöchelverletzung), Tomas Babak (Leistenprobleme) und Simon Schönningsen (Ellenbogen) aus. Seine Generalprobe bestreitet der Bundesligist am kommenden Freitag (19 Uhr, Halle Neuenkamp) bekanntlich in Remscheid gegen den HC Motor Zaporozhye aus der Ukraine. Nach der Nullnummer am Freitagabend in der Fußball-Regionalliga gegen Alemannia Aachen wird die Stimmung im Lager des Wuppertaler SV immer ungemütlicher. Nach einer erneut überschaubaren Leistung wurde der Unmut der WSV-Fans unter den 3362 Zuschauern deutlich hörbar. Zumal die Gastgeber mit dem Punkt unter dem Strich sogar noch gut bedient waren. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

In Essen gibt´s diesmal nur Magerkost
In Essen gibt´s diesmal nur Magerkost
In Essen gibt´s diesmal nur Magerkost
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Spitzenreiter Born bleibt am Drücker
Spitzenreiter Born bleibt am Drücker
Spitzenreiter Born bleibt am Drücker
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II

Kommentare