Handball

WTV-Frauen landen den ersten Saisonerfolg

Pleiten für Panther und die HSG

Von Fabian Herzog und Peter Kuhlendahl

Remscheid. Oberliga: TV Biefang – Bergische Panther 27:20 (14:9). Marc Egger verstand die Welt nicht mehr. Vor dem Start in 2022 hatte der Coach der Panther vor allem gefordert, mit „sehr viel Herz“ zu decken und den Gegner vor Aufgaben zu stellen. Davon war von Minute eins an nichts zu spüren. „Wir hatten in der Abwehr gar keinen Zugriff. Das enttäuscht und macht mich sauer.“ Auch eine 4:2-Deckung ab der 45. Minute brachte nicht die Wende. Weil es im Angriff ebenfalls nicht wie gewünscht lief, was 17 Fehlwürfe, 13 technische Fehler und fünf Fehlpässe unmissverständlich dokumentieren. Egger: „Der Gegner war nicht überragend, aber wir halt schlechter.“ Tore: van Nooy (8), Pfeiffer (3), Wortmann (3/3), P. Schmitz (2), Rath (2/2), Ern, Morante Maldonado (je 1).

Verbandsliga: Wermelskirchener TV – Mettmann-Sport 24:23 (11:14). Es ist vollbracht. Der erste Sieg ist unter Dach und Fach. „Das Wir-Gefühl ist jetzt endlich da. Und auch der Wille haben schließlich zum Erfolg geführt“, betonte Trainerin Melanie Holz-Körting. So schafften ihre Schützlinge nach einem 21:23-Rückstand (54.) schließlich noch die Wende. Tore: Schirrmacher (5), Bersau (5/4), Schneider, Schriever, Grugel (je 3), Faßbender, Held (je 2), Jennrich (1). Verbandsliga: SV Wipperfürth – HSG Radevormwald/Herbeck 30:28 (18:14). Erstmals in dieser Saison gingen die ersatzgeschwächten Rader Frauen, die nach der Pause zum 18:18 ausglichen (35.), leer aus. Tore: Ackermann (8/5), J. Mittelmann (7), Winkel (5), Menzel (3), Röhrig, Barenberg (je 2), Hulin (1/1).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
TVW holt fünften Platz
TVW holt fünften Platz
TVW holt fünften Platz
Adler fahren auf die Siegertreppchen
Adler fahren auf die Siegertreppchen
FCR sendet spontanen Genesungswunsch
FCR sendet spontanen Genesungswunsch
FCR sendet spontanen Genesungswunsch

Kommentare