Handball

Wie bitter: BHC verliert das letzte Heimspiel

Die Stimmung war angesichts der tollen Kulisse trotzdem oft sehr gut. Fotos: Christian Beier
+
Die Stimmung war angesichts der tollen Kulisse trotzdem oft sehr gut.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

800 Zuschauer in der Klingenhalle - BHC nutzt nur eine Halbzeit

Remscheid. 800 geradezu fanatische Zuschauer, eine wunderbare Atmosphäre in der Klingenhalle und das letzte Heimspiel der Saison – die Zutaten passten perfekt. Doch: Der Bergische HC nutzte nur eine Halbzeit lang die großartigen Rahmenbedingungen und verlor in der Handball-Bundesliga gegen den TVB Stuttgart mit 30:31 (17:14). Bitter. Wie bitter.

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Als sich Nationalspieler Jogi Bitter im Gästekasten nach der Pause steigerte, färbte das auch auf seine Mitspieler ab, die sich mitreißen ließen. So hatte die klare Pausenführung nicht lange Bestand für die Löwen, die vor der Partie Daniel Fontaine und Renars Uscins offiziell verabschiedet hatten, welche den Verein nach der Saison verlassen werden. Es war ein Duell auf Augenhöhe mit dem schlechteren Ende für den BHC, der sich aber nie aufgab. Letztlich konnte er nicht verbergen, dass ihm durch viele Verletzte die Alternativen auf der rechten Angriffsseite fehlten. Dadurch wurde der Positionsangriff sehr auf Fabian Gutbrod und Linus Arnesson ausgerichtet, die gut trafen. Trainer Sebastian Hinze: „Wir haben in der Abwehr unsere Basis verloren und sind nicht mehr ins Tempospiel gekommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Adler siegen beim Spektakel
Adler siegen beim Spektakel
Adler siegen beim Spektakel
Zwei Teams spielen am Freitagabend
Zwei Teams spielen am Freitagabend
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren

Kommentare