Blick über den Zaun

Bergischer HC spielt viermal in Düsseldorf

Handball-Bundesliga: Für sieben Partien vor heimischem Publikum, viermal in Wuppertal und dreimal in Düsseldorf, stehen die Termine bereits fest.

Der November und der Dezember 2022 gehen als sehr erfolgreiche Monate in die Geschichte des Bergischen HC ein. Zwar ist die Handball-Bundesliga in die WM-Pause gegangen, aber die Vorfreude auf die folgenden Heimspiele der Löwen ist groß.

Für sieben Partien vor heimischem Publikum, viermal in Wuppertal und dreimal in Düsseldorf, stehen die Termine bereits fest: MT Melsungen (12.2., 16.05 Uhr, Uni-Halle), TVB 1898 Stuttgart (26.2., 16.05 Uhr, Uni-Halle), GWD Minden (2.3., 19.05 Uhr, Uni-Halle), ASV Hamm-Westfalen (23.3., 19.05 Uhr, Uni-Halle), SC Magdeburg (6.3., 19.05 Uhr, Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf), HSV Hamburg (9.4., 16.05 Uhr, Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf) und THW Kiel (4.6., 14 Uhr oder 16.05 Uhr, PSD Bank Dome Düsseldorf).

Der Vorverkauf über das Online-Ticketing auf bhc06.de läuft bereits. ad

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Handball: Laura Witt trifft mit der Schlusssirene
Handball: Laura Witt trifft mit der Schlusssirene
Handball: Laura Witt trifft mit der Schlusssirene
Rade droht Ungemach aus sieben Metern
Rade droht Ungemach aus sieben Metern
Rade droht Ungemach aus sieben Metern

Kommentare