Blick über den Zaun: Handball-Bundesliga

Bergischer HC landet den ersten Heimsieg

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Es ist vollbracht. Der Bergische HC hat seinen ersten Heimsieg in der Saison 2022/23 unter Dach und Fach gebracht.

Von Peter Kuhlendahl

Vor 1842 Zuschauern in der Solinger Klingenhalle besiegte der BHC den TBV Lemgo am Donnerstagabend mit 32:28 (17:13). Die Hausherren zeigten ab der ersten Minute gerade in der Offensive eine konzentrierte Leistung und setzten sich schnell auf 3:1 (4.) ab. Von dieser Führung zehrte der BHC dann auch während der ersten Hälfte. Die Schützlinge von Coach Jamal Naji lagen immer mit drei oder vier Treffern in Front. Auch weil BHC-Keeper Peter Johannesson gegen sein Ex-Team aus Ostwestfalen immer wieder starke Paraden zeigte.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste schnell auf 16:17 heran (33.). In einer dann hektischen Phase behielt der BHC aber kühlen Kopf. Treffsicher war zu diesem Zeitpunkt besonders Linksaußen Tim Nothdurft, der auf insgesamt acht Treffer kam. Schnell war wieder eine Vier-Tore-Führung hergestellt (40.). Diesen Vorsprung gaben sie bis zum Ende nicht mehr aus der Hand und feierten einen verdienten Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Patrick Poetsch wird wieder Allstar
Patrick Poetsch wird wieder Allstar
Panther müssen einen Rückschlag hinnehmen
Panther müssen einen Rückschlag hinnehmen

Kommentare