Handball-Bundesliga

Bergischer HC erwischt einen Sahnetag

Gelungener hätte der Abend für Christopher Rudeck nicht sein können. Der Torhüter hielt, was zu halten war. Und mehr. Foto: Moritz Alex
+
Gelungener hätte der Abend für Christopher Rudeck nicht sein können. Der Torhüter hielt, was zu halten war. Und mehr.

Bundesliga-Partie gegen SC DHfK Leipzig in der Wuppertaler Uni-Halle.

Wuppertal. -ad/pk- Nach dem deutlichen 30:20 (15:10)-Sieg des Bergischen HC in der Handball-Bundesliga gegen den SC DHfK Leipzig in der Wuppertaler Uni-Halle gab es am Samstagabend von den Verantwortlichen viel Lob. „Das war heute ein Sahnetag von uns. Auf den haben wir aber auch lange gewartet“, erklärte BHC-Coach Sebastian Hinze.

Und Geschäftsführer Jörg Föste ergänzte: „Es war ein großartiges Spiel unserer Mannschaft.“ Den Grundstein für den Erfolg legten die Löwen vor knapp 1600 Zuschauern in der Abwehr. Und auch Keeper Christopher Rudeck hatte einen bärenstarken Tag erwischt. Super auch das Tempospiel der Gastgeber. Die Sachsen fanden dagegen kein Mittel.

Im Spitzenspiel der 2. Handball-Bundesliga hat der VfL Gummerbach nach der ersten Saisonniederlage in Rostock genau die richtige Antwort gegeben. Im Traditionsduell vor mehr als 3900 Zuschauern bezwangen die Oberbergischen den TuSEM Essen mit 29:23 (13:8). Nach zwischenzeitlich deutlicher VfL-Führung verkürzten die Gäste auf 15:16 (41.). Aber dann war Gummersbach nicht mehr zu stoppen.

Beifall nach einem 0:0 im heimischen Stadion? Ja, den gab es für den Wuppertaler SV in der Fußball-Regionalliga nach der Nullnummer gegen den SC Wiedenbrück. Der Gastgeber hatte auf schwer bespielbarem Geläuf alles in die Waagschale geworfen und mehrfach gute bis sehr gute Einschussmöglichkeiten gehabt. Letztlich fehlte ein Quäntchen Glück. Weshalb Trainer Björn Mehnert auch nicht gefrustet war: „Ich kann meine Jungs für ihre Leistung nur loben. Sie haben alles probiert.“

Hier geht´s zum aktuellen „LöwenZeit“-Podcast zum Spiel gegen Leipzig der Kollegen vom Solinger Tageblatt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
Handballer hat den Schalk im Nacken
Handballer hat den Schalk im Nacken
Handballer hat den Schalk im Nacken
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude

Kommentare