Handball

Bergischer Handballkreis präsentiert stabile Zahlen

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Pandemie hat keine Spuren hinterlassen

Die Verantwortlichen des Bergischen Handballkreises atmen mit Blick auf den Nachwuchsbereich auf. Grund: Die mehr als 15-monatige Pandemiephase hat keine dauerhaften Nachwirkungen auf die Jugend. In einer offiziellen Pressemitteilung des BHK heißt es: „Die Vereine haben die Jugendmannschaften so gut betreut, dass keine nennenswerten Abmeldungen zu verzeichnen sind.“ Nach jetzigem Stand sind im Bergischen Handballkreis 147 Teams in verschiedensten Leistungsklassen aktiv.

Zum Vergleich: Damit bewegt man sich in etwa auf dem Wert der Vorjahre. Zieht man die Erfahrungen aus der Vergangenheit heran, dass nach dem Sommerferien oft noch einige Mannschaften in den jüngeren Altersklasse (E- und F-Jugend) nachgemeldet werden, darf man froher Hoffnung sein, dass der Spielbetrieb mit mehr als 150 Teams aufgenommen wird.

Dabei soll eine fruchtbare Kooperation mit dem Handballkreis Wuppertal-Niederberg auf Kreisebene weiterhin zum Tragen kommen. Zu den bisherigen Altersklassen (A bis C) gesellt sich nun auch noch die D-Jugend. Die Vereine des BHK haben einer Erweiterung der Zusammenarbeit mit großer Mehrheit zugestimmt. Überregional wollen insgesamt 16 Mädchen- und 25 Jungen-Mannschaften in die Qualifikationen zur Nordrheinliga oder zur HVN-Oberliga einsteigen.

Auch im Seniorenbereich sind die Zahlen auf Kreisebene erfreulich und vergleichbar mit der Saison 2019/2020. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Das Legendenspiel wird abends der große Höhepunkt
Das Legendenspiel wird abends der große Höhepunkt
Das Legendenspiel wird abends der große Höhepunkt
Fußball: Ayyildiz und Struck sind weiter
Fußball: Ayyildiz und Struck sind weiter
Arnesson und Darj treffen, Mrkva rettet
Arnesson und Darj treffen, Mrkva rettet
Arnesson und Darj treffen, Mrkva rettet

Kommentare