Beim Radfahren bleibt das Fahrrad in der Garage

Daniel Kraft, einer der Trainer der Lenneper TG, präsentiert die nächste Übung. Foto: LTG
+
Daniel Kraft, einer der Trainer der Lenneper TG, präsentiert die nächste Übung. Foto: LTG
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Nächster Teil der Fitness-Serie von Lenneper TG und Remscheider General-Anzeiger

-pk- Dauerregen, Nebel, nasskalt. Der November hielt in dieser Woche das Wetter parat, das man von ihm erwarten konnte. Da hatte man nur wenig Lust, sich an der frischen Luft groß zu bewegen. Mit unserer Fitness-Serie, die wir in den Zeiten des sportlichen Lockdowns gemeinsam mit der Lenneper TG anbieten, können wir da Abhilfe schaffen. Wir wollen damit versuchen, dass Sie zumindest ein wenig fit und in Form bleiben. Diesmal geht es ums Radfahren – und das ohne Fahrrad.

Heute: Fahrrad fahren

Ausgangsposition:

Man nimmt eine liegende Rückenposition auf dem Boden ein. Die Beine werden angehoben. Die Arme liegen neben dem Körper.

Bewegungsausführung: Die Beine werden nun immer abwechselnd zum Körper herangezogen. Anschließend werden sie wieder in die Ausgangsposition gestreckt. In zwei bis drei Durchgängen wiederholt man dies pro Bein 15 bis 20 Mal.

Hinweise: Die Beine werden nur knapp über den Boden geführt. Der gesamte Übungsablauf und die Wiederholungen laufen ruhig und konzentriert.

Muskelgruppen: Mit dieser Übung wird die Bauchmuskulatur gestärkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Der Junge muss mal an die frische Luft
Der Junge muss mal an die frische Luft
Der Junge muss mal an die frische Luft
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare