Nächster Teil der Fitness-Serie

Die Bauchmuskulatur wird es Ihnen danken

Die Arme liegen unter den Lenden, die Beine werden nach oben gestreckt: Daniel Kraft führt die Übung perfekt aus.
+
Die Arme liegen unter den Lenden, die Beine werden nach oben gestreckt: Daniel Kraft führt die Übung perfekt aus.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Fitness-Serie geht in die nächste Runde.

-ad- Und weiter geht es mit der nächsten Übung. In diesen grauen und trüben Zeiten des Monats November, in denen das Thema Corona unverändert Gesprächs- und Sorgenthema Nummer eins ist, wollen wir gemeinsam mit der Lenneper TG dafür sorgen, dass Sie nicht einrosten.

Die Kooperation zwischen der RGA-Sportredaktion und der LTG bewährt sich bereits seit Monaten. In unregelmäßigen Abständen präsentieren wir eine Fitness-Übung, welche Sie bequem daheim nachmachen können und die Ihnen helfen dürfte, sich in Form zu halten. Trainingshallen und Fitnessstudios sind dicht – da greifen immer mehr Leute auf unser Trainingsangebot zurück.

Heute: Beinheben.

Ausgangsposition: Man liegt mit dem Rücken auf dem Boden. Dabei sind die Beine gestreckt, und die Arme liegen neben dem Körper. Alternativ ist es auch möglich, sie zur Entlastung der Wirbelsäule unter den Lenden zu platzieren.

Bewegungsausführung: Die Beine werden im gestreckten Zustand nach oben gehoben und langsam wieder in die Ausgangsposition zurückgebracht. Es geht um langsames Absenken gegen die Schwerkraft. 15 bis 20 Wiederholungen sind bei zwei bis drei Sätzen angesagt.

Hinweise: Drei Dinge sollte man unbedingt berücksichtigen. Erstens soll die Bauchmuskulatur aktiv angespannt werden. Zweitens wird die Bewegung nach unten nicht durch die Schwerkraft in die Wege geleitet. Und drittens sind ruhige und konzentrierte Wiederholungen angesagt.

Muskelgruppe: Mit dieser Übung wird die Bauchmuskulatur gestärkt.

Hier finden Sie alle Übungen: Sport trotz Corona: Training für zuhause.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Hastener Treff lädt mit neuem Pächter ein
Hastener Treff lädt mit neuem Pächter ein
Hastener Treff lädt mit neuem Pächter ein
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper

Kommentare