Basketball

Saisonstart ist wieder verlegt

In diesem Jahr wird kein Ball mehr in der Meisterschaft im Korb landen. Archivfoto: batte
+
In diesem Jahr wird kein Ball mehr in der Meisterschaft im Korb landen.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Die Vorfreude war auch bei den Basketballern des Remscheider SV riesig.

Nach den Herbstferien sollte es auch bei ihnen in der Meisterschaft endlich wieder um Punkte gehen. Doch daraus wird nichts. Der Westdeutsche Basketball-Verband hat beschlossen, dass der Saisonstart erst im Januar 2021 erfolgen soll.

Dies ist das Ergebnis eines Online-Meetings, an dem Verantwortliche des Verbandes, der Kreise und der Vereine teilgenommen haben. „Wir finden die Entscheidung angesichts der stark ansteigenden Infektionszahlen richtig“, betont RSV-Abteilungsleiter Jonas Bednorz. Der Schutz aller Spieler, Trainer, Schiedsrichter und auch Zuschauer stünde im Vordergrund. Dass diese Entscheidung schweren Herzens mitgetragen wurde, ist dennoch klar. Zu gerne hätten die Remscheider als Aufsteiger endlich ihr Können in der Landesliga gezeigt. Doch daraus wird nun in diesem Jahr nichts mehr. Der Spielbetrieb ruht seit März. -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften
Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften
Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften
Alle freuen sich auf die spannenden Kreispokalabende
Alle freuen sich auf die spannenden Kreispokalabende
Alle freuen sich auf die spannenden Kreispokalabende

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare