Badminton

Nur 4:4 gegen Letzten

Die SG Wermelskirchen 09/35/TB Hückeswagen kam in der Bezirksklasse nicht über ein 4:4-Remis bei Schlusslicht 1. CfB Köln 10 hinaus.

Sascha Henrichs musste wegen Corona kurzfristig passen. Für ihn sprang Stefan Bahr nach längerer Verletzungspause ein. Er konnte aber nur im Herren-Doppel antreten, sodass sein Einzel kampflos abgegeben werden musste.

Die Damen waren chancenlos, da die Domstädterinnen eine sehr starke Spielerin von oben einsetzen konnten. Die Punkte holten: Jan von Palubitzki, Michael Stäbe (jeweils Einzel), Stäbe/von Palubitzki, Ralph Buchholz/Stefan Bahr (jeweils Herren-Doppel). -ad-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier

Kommentare