Badminton: Nur die Dritte gewinnt

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

-ad- Mit einem Remis und einer Niederlage endete das Wochenende für die beiden Bezirksklassen-Teams der SG Wermelskirchen/Wipperfürth. Die Erste trennte sich in einer sehr spannenden Begegnung mit 4:4 von der Dritten des SV Bergfried. Matthias Post und Jan Stobbe holten drei Punkte, indem sie sowohl in den Einzeln wie auch im Doppel erfolgreich waren. Für den vierten Zähler sorgte Yesim Asik im Damen-Einzel. Die 2. Mannschaft unterlag Bergfried IV in einer anderen Gruppe mit 2:6. Die einzigen Punkte steuerten Sonja Schurmann (Einzel) und Andrea Mayer/Pascal Nowak (Mixed) bei. Die Dritte (Kreisliga) siegte mit 5:3 beim Dabringhauser TV.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare