Badminton

Derby mit klarem Resultat

Die SG Wermelskirchen/Wipperfürth (Ski-Club/SVW) rückte in der Badminton-Bezirksklasse auf den dritten Rang vor.

Vorausgegangen war ein umjubelter 6:2-Derbysieg gegen die SG Wermelskirchen/Hückeswagen (SV 09/35/TBH). Das Damen-Doppel ging kampflos an den späteren Gewinner. Für die weiteren Punkte sorgten Yesim Asik, Matthias Post, Christian Neugebauer, Nadja Fischer/Caj Höfer (Mixed) und Matthias Post/André Krägenbrink (Doppel).

Beim Rivalen, der seine ersten Punkte in dieser Saison überhaupt abgab, waren Ralph Buchholz sowie das Doppel Michael Stäbe/Jan von Palubitzki erfolgreich. Beide Spielgemeinschaften haben nun 6:2-Punkte auf dem Konto. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

FCR-Malocher verdienen sich Punkt
FCR-Malocher verdienen sich Punkt
FCR-Malocher verdienen sich Punkt
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Röntgenlauf: Firmenpokal überreicht
Röntgenlauf: Firmenpokal überreicht
Röntgenlauf: Firmenpokal überreicht
Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust
Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust

Kommentare