Fußball

Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust

Die bittere 3:6 (1:3)-Pleite gegen den BV Gräfrath frustrierte die Verantwortlichen des SC Ayyildiz Remscheid.

„Wir bieten immer Spektakel mit eigenen haarsträubenden Fehlern. So viele Tore, wie wir reinbekommen, können wir vorne gar nicht schießen“, machte Trainer Axel Kilz seinem Ärger Luft. Bereits nach einer Viertelstunde hatten die Gäste mit zwei Toren die Vorgaben des SCA über den Haufen geschossen.

Zwar konnten die Gastgeber durch Luca Lenz (38.) und Osman Öztürk (64.) zwischenzeitlich auf 2:3 verkürzen und für neue Hoffnung sorgen, doch am Ende jubelte der Aufsteiger. Der zweite Treffer von Lenz per Handelfmeter (86.) brachte nur Ergebniskosmetik. Ein Lichtblick für Axel Kilz war der Einsatz des A-Jugendlichen Ali Bouzraa, der erfreuliche Ansätze aufseiten der Remscheider zeigte. -pb-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie möchte nur nicht Letzte werden
Sie möchte nur nicht Letzte werden
Sie möchte nur nicht Letzte werden
Jan Delkeskamp glänzt als Organisator
Jan Delkeskamp glänzt als Organisator
Jan Delkeskamp glänzt als Organisator
Tennisgröße Andrew Lux kennt die Sonne und den Schatten
Tennisgröße Andrew Lux kennt die Sonne und den Schatten
Tennisgröße Andrew Lux kennt die Sonne und den Schatten
Leichtathletik: Lara Christiansen
Leichtathletik: Lara Christiansen
Leichtathletik: Lara Christiansen

Kommentare