Rollhockey

Außenseiter bei der DM

Nicht weit zu reisen braucht die U13 der IGR Remscheid, um an der Endrunde der Deutschen Rollhockey-Meisterschaft teilzunehmen.

Diese wird an diesem Wochenende in der Alfred-Henckels-Halle in Cronenberg ausgetragen. Die vier Erstplatzierten der NRW-Meisterschaft (HSV Krefeld, TuS Düsseldorf-Nord, IGR, RSC Cronenberg) plus der RSC Gera ermitteln den neuen Titelträger in einer Fünferrunde, in welcher zunächst jeder gegen jeden spielt.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 11.30 Uhr, sonntags geht es bereits um 9 Uhr los. Der Sieger sollte gegen 16 Uhr feststehen. Die von Anna Behrendt und Johannes Lambotte trainierten Remscheider gelten nur als Außenseiter. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jörgens verletzt sich schwer
Jörgens verletzt sich schwer
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Test gegen Viktoria wird in tollen Rahmen gepackt
Test gegen Viktoria wird in tollen Rahmen gepackt
Weber wird Trainer, Baldé und Mendy kommen
Weber wird Trainer, Baldé und Mendy kommen
Weber wird Trainer, Baldé und Mendy kommen

Kommentare