Fußball

Auf Mallorca wird der Frust ganz schnell weichen

Rot-blauer Rauch um nichts: Der Anpfiff erfolgte ein paar Momente später, weil WSV-Fans Pyro zündeten.
+
Rot-blauer Rauch um nichts: Der Anpfiff erfolgte ein paar Momente später, weil WSV-Fans Pyro zündeten.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Wuppertaler SV verpasst durch ein 0:1 gegen den SV Straelen den Einzug in den DFB-Pokal.

Von Andreas Dach

Weg. Nur weg. Nichts hören, nichts sehen, bloß nicht mehr an den Samstag in Duisburg denken. Dort nämlich hatte der Wuppertaler SV versäumt, einer richtig starken Saison 2021/2022, die in der Fußball-Regionalliga auf Rang drei endete, die Krone aufzusetzen. Im Finale des Niederrheinpokals setzte es gegen den Außenseiter SV Straelen vor 6522 Zuschauern in der Schauinsland-Reisen-Arena eine verdiente 0:1 (0:0)-Niederlage, die unschöne Konsequenzen fürs Portemonnaie haben könnte. Denn damit verpasste der WSV den Einzug in die möglicherweise lukrative erste Runde des DFB-Pokals. Im vergangenen Jahr noch hatte Bundesligist VfL Bochum für fette Einnahmen im Zoo-Stadion gesorgt.

Ein Treffer von Kelvin Lunga (51.) entschied die Begegnung, in welcher die Wuppertaler nie ihren Rhythmus fanden, zögerlich, behäbig und ideenlos wirkten. „Das war von Anfang an so“, bestätigte der schnelle Kevin Hagemann. So kam zusammen, was zusammen kommen musste. Man denke an den vergebenen Foulelfmeter von Kevin Pires, nachdem Valdet Rama im Strafraum zu Fall gebracht worden war (77.). Das passte irgendwie ins Bild. Völlig überflüssig war das Foul mit anschließender Tätlichkeit von Kevin Pytlik in der Nachspielzeit (90.+4). Die rote Karte war sowas von angemessen.

Weg? Nur weg? Seit diesem Sonntag hält sich die Mannschaft auf Mallorca auf, wird am Ballermann den Frust mit zwei, drei Bierchen oder mehr wegtrinken. Trainer Björn Mehnert, der Sportliche Leiter Stephan Küsters und einige andere folgen zu Wochenbeginn. Letzterer sagte: „Wir werden unsere Lehren aus dem Spiel ziehen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Die Frage lautet: Ist das eher Witz oder Skandal?
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
WM-Start für Lucy Jörgens
WM-Start für Lucy Jörgens
WM-Start für Lucy Jörgens
Seine große Motivation treibt ihn an
Seine große Motivation treibt ihn an
Seine große Motivation treibt ihn an

Kommentare