Fußball

Auf- und Abstieg? Es gibt Klarheit

+
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Der FC Remscheid und der SV 09/35 Wermelskirchen können planen. In der Fußball-Landesliga, Gruppe 3, gibt es in der kommenden Saison einen Aufsteiger und drei Absteiger. Dies hat der Verbandsausschuss des FVN festgelegt. Beide Teams gehören einer 14er-Gruppe an, in welcher es im Kampf um die Plätze ein Hauen und Stechen geben wird. Um drin zu bleiben, muss man mindestens Elfter werden. Dies gilt auch in Gruppe 1 (u.a. mit dem VfB Solingen und dem FSV Vohwinkel), wobei es dort, weil es eine 15er-Gruppe ist, sogar vier Absteiger geben wird. Klar ist schon: Die Landesliga Niederrhein wird auch in der Spielzeit 2021/2022 wieder in drei Gruppen spielen.

Die 120 Teams der Bezirksligen sind in der neuen Spielzeit in acht Gruppen mit je 15 Mannschaften aufgeteilt. Auch sie wissen nun, was auf sie wartet. In allen acht Gruppen gibt es je einen Aufsteiger und drei Absteiger. Der Dabringhauser TV und der SSV Dhünn gehören der Gruppe 2 an, der SC Ayyildiz, der SSV Bergisch Born, der VfB Marathon und der SC 08 Radevormwald spielen in Gruppe 3. Für alle kein Zuckerschlecken, wobei die Ausgangspositionen – bezogen auf die Zielsetzung – sehr unterschiedlich sind.

In der Saison 2021/2022 bleibt es nicht bei acht Gruppen. Sie werden auf sieben reduziert – mit dann jeweils 17 Mannschaften. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Dhünner Junge kehrt zur Staelsmühle zurück
Dhünner Junge kehrt zur Staelsmühle zurück
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper

Kommentare