Fitness-Serie

Auch der Gesäßmuskel muss trainiert werden

Daniel Kraft, einer der Trainer bei der Lenneper TG, zeigt, wie man bei der Übung die Hüfte streckt. Foto: LTG
+
Daniel Kraft, einer der Trainer bei der Lenneper TG, zeigt, wie man bei der Übung die Hüfte streckt.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Nächster Teil der Fitness-Serie

-pk- Mit anspruchsvolleren und weniger anspruchsvolleren Übungen durch die Zeit des sportlichen Lockdowns kommen – das ist die Philosophie der Fitness-Serie der RGA-Lokalsportredaktion, die wir nun schon seit fast einem Jahr präsentieren. Dies machen wir seit dem vergangenen Frühjahr in einer Kooperation mit der Lenneper TG. In diesem Teil geht es nun wieder ein wenig anspruchsvoller zu.

Heute: Hüftstrecken.

Ausgangsposition: Man legt sich in Bauchlage auf eine Matte. Ein beliebiges Bein wird nun im rechten Winkel gebeugt.

Bewegungsausführung: Der Oberschenkel wird nun so weit wie möglich nach oben angehoben. Dann geht es zurück auf den Boden, bevor man zu einer Wiederholung ansetzt. Es folgt der Wechsel zum anderen Bein. Bei zwei bis drei Durchgängen wiederholt man die Übung pro Bein 15 bis 20 Mal.

Hinweise: Das ausgestreckte Bein bleibt während der Übung immer auf dem Boden. Der Oberkörper wird stets ruhig gehalten.

Muskelgruppen: Mit dieser Übung wird der Gesäßmuskel trainiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Bei der 16. Auflage geht es wieder in die Vollen
Bei der 16. Auflage geht es wieder in die Vollen
Bei der 16. Auflage geht es wieder in die Vollen

Kommentare