Fußball

Auch der BV 10 schaut am Sonntag in die Röhre

Auf dem Platz in Neuenkamp ging am Sonntag nichts. Foto: Peter Kuhlendahl
+
Auf dem Platz in Neuenkamp ging am Sonntag nichts.

Fußball: Zwei Spielausfälle in der Kreisliga A – BVB übernimmt nach Sieg in Hasten die Spitze

Von Peter Kuhlendahl und Peter Brinkmann

SC Ayyildiz II – TS Struck 5:1 (2:1). Mit Recep Kalkavan, Hakan Gözen und Michael Röttgen aus dem Bezirksligateam war der Gastgeber nach der Pause nicht zu stoppen. Ferhat Senoglu (27./53.) und Fehmi Cengiz (65./75.) gelang jeweils ein Doppelpack. Außerdem traf Hüseyin Bozkus (45.+4). Drilon Useini (18.) hatte die Gäste in Führung gebracht. Hastener TV – BV Burscheid 1:3 (0:1). Der BVB gab sich am Stadtpark keine Blöße. Auch dank Goalgetter Serkan Özkan, der im Doppelpack traf (10./84). Blerim Kastrati hatte zwischenzeitlich auf 2:0 erhöht (54.), Nicklas Pick gelang der Anschlusstreffer (56.). BV 10 Remscheid – TG Hilgen II ausgefallen. Wie der Aschenplatz in Hackenberg – die Partie der SGH gegen Türkiyemspor findet bekanntlich am Dienstag (19.30 Uhr) statt – war auch auf der Asche in Neuenkamp kein Spiel möglich. TS Struck II – SC 08 Radevormwald II 0:4 (0:1). Klare Sache für die Rader Zweitvertretung: Fynn Schneider (12.), Arik Harnischmacher (59.), Sajjad Al Yoyohajiah (65.) und Dustin Kirn (68.) ließen die Kollenberger jubeln.

SC Heide – SSV Dhünn II 2:1 (1:1). Die Hausherren drehten die Partie, nachdem Max Esgen die Gäste in Führung geschossen hatte (16.). Conor Hausmann (45.) und Marvin Tröder (78.) trafen anschließend für den SC Heide. Dabringhauser TV II – SV 09/35 Wermelskirchen II 7:1 (1:0). Mit diesem Kantersieg konnte der DTV II vorübergehend die rote Laterne in der Tabelle abgeben. Als Torschützen traten Jonathan Gonzalez Solano (32.), Lars Gerke (52., Eigentor) und Ruben Lederle (64./75.) sowie aus der 1. Mannschaft Zakaria Soumah (67./90.+3) und Cedric Haldenwang (85.) in Erscheinung. Die Gäste aus Wermelskirchen betrieben lediglich Ergebniskosmetik durch den Treffer von Yannick Tessun (77.). SSV Bergisch Born II – 1. Spvg. Remscheid 9:1 (2:1). Als Yanko Todorov nach 26 Minuten für die Gäste zum 1:1 ausglich, ahnte noch keiner der Zuschauer, dass in Bergisch Born rund eine Stunde später der höchste Tagessieg feststehen sollte. Bezirksliga-Stürmer Anis Geus (17./55./83.), Tobias Gilsbach (27.), Kilian Buß (29.), Ensar-Hamza Öztürk (48.), Dietmar Noack (76.) und Dennis Dossmann (85.) sorgten schließlich für diese Torflut.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TVH: Aufstieg dokumentiert Darts-Boom
TVH: Aufstieg dokumentiert Darts-Boom
TVH: Aufstieg dokumentiert Darts-Boom
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Tarantino nicht mehr im Amt
Tarantino nicht mehr im Amt
Gewaltbereitschaft hat neues Level erreicht
Gewaltbereitschaft hat neues Level erreicht
Gewaltbereitschaft hat neues Level erreicht

Kommentare