Interview

Amelie Klug fiebert der DM entgegen

Bei den Landesmeisterschaften hatte Amelie Klug gleich zweimal die Nase vorne.Foto: Wolfgang Birkenstock
+
Bei den Landesmeisterschaften hatte Amelie Klug gleich zweimal die Nase vorne.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Gespräch: Remscheider Leichtathletin ist vorzeitig aus den USA zurückgekehrt

Irgendwie wähnten wir Sie in den USA, Amelie Klug. Stattdessen reiht sich in Deutschland ein sportlicher Erfolg an den nächsten. Klären Sie uns bitte auf.

Amelie Klug: Das stimmt. Normalerweise wäre ich jetzt noch in den USA. Aber ich habe mich nach einem Semester entschieden, früher als geplant nach Remscheid zurückzukehren.

Hat es Ihnen in Eloy/North Carolina, wohin Sie nach Ihrem Studium am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium gegangen sind, etwa nicht gefallen?

Klug: Oh doch, sehr gut sogar. Ich habe mich dort wohlgefühlt. Aber ich habe mich entschieden, jetzt in Kürze mit meinem Medizin-Studium beginnen zu wollen und bin deshalb nur von August bis Dezember 2021 in Amerika geblieben. Ich habe einen Platz an einer Privat-Uni bekommen und werde im März dieses Jahres mit dem Studium loslegen.

Das klingt spannend.

Klug: Ja, ich bin auch wirklich gespannt. Es handelt sich um ein ganz neues Modell. Es staffelt sich immer in zwei Monate Online-Studium und einen Monat mit einem Praktikum an einem Klinikum. Es gibt unter anderem eine Kooperation mit den Helios-Kliniken. Jetzt werde ich in Kürze erst einmal anfangen und dann schauen, wie sich alles entwickelt.

Zumal es auch noch den Sport gibt, den Sie toll beherrschen und den Sie nicht vernachlässigen.

Klug: Dadurch, dass zwei Drittel meines Studiums online stattfinden, gibt es keine Fahrzeitverluste für mich. Ich sitze nicht im Bus, nicht in der Bahn und bin nicht im Stau. Ab März wird sich alles einspielen, wenn es darum geht, täglich eine Trainingseinheit zu absolvieren und in bestimmten Phasen auch mehr.

Dass Ihnen die Zeit in den USA nicht geschadet hat, ließ sich nach Ihrer Rückkehr an den jüngsten Erfolgen ablesen, welche Sie im Trikot von Bayer Leverkusen gefeiert haben.

Klug: Bei den Nordrhein-Meisterschaften Mitte Januar in Leverkusen habe ich in der U20 über die 800 Meter in einer Zeit von 2:16,77 Minuten gewonnen. Am ersten Februarwochenende waren es bei den NRW-Meisterschaften in der Altersklasse zwei Siege. Über 800 Meter habe ich 2:15,03 Minuten gebraucht, über 1500 Meter waren es 4:41,56 Minuten.

Das müsste doch Lust auf mehr machen.

Klug: Macht es auch. Jetzt freue ich mich auf die Deutsche Jugend-Hallen-DM in Sindelfingen am kommenden Wochenende.

Und darüber hinaus?

Klug: Im Sommer möchte ich auch unter freiem Himmel bei den Deutschen Meisterschaften dabei sein. Sie werden Mitte Juli in Ulm ausgetragen.

Sie sind noch 18 Jahre alt, werden im Mai 19. Es ist absehbar, dass Sie in der Frauenkonkurrenz antreten.

Klug: Im nächsten Jahr ist es soweit. Dann kann ich auch bei den Frauen starten.

Schauen wir doch noch ein Stück weiter voraus. Haben Sie schon eine Idee, in welche Richtung Ihr Medizin-Studium Sie führen wird?

Klug: Erst einmal will ich beginnen zu studieren. In der 10. Klasse habe ich in Düsseldorf ein Praktikum in der Neurologie gemacht. Das war interessant. Aber auch die Kardiologie ist sicherlich spannend.

Persönlich

Amelie Klug wurde am 11. Mai 2003 geboren. Die Remscheiderin hat im Sommer vergangenen Jahres am EMA (jetzt EMMA)-Gymnasium ihr Abitur gemacht und sich dann im Rahmen eines Sportstipendiums gen Amerika verabschiedet. Die Mittelstrecklerin ist bei der LG Remscheid mit den Grundlagen der Leichtathletik vertraut gemacht worden und hat über den FC Schalke 04 den Weg zu Bayer Leverkusen gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet

Kommentare