Fußball

Alte Herren wehren sich gegen Vorwurf

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Kritik vom Teambetreuer des FCR.

Vor dem Anpfiff der Landesligapartie des FC Remscheid am vergangenen Sonntag gegen die SpVgg. Steele hatte es seitens des FCR Kritik am Zustand des Rasenplatzes im Röntgen-Stadion gegeben. Dabei hatte Teambetreuer Mike Zintner dafür eine Partie von Alten Herren verantwortlich gemacht, die am Vortag dort gespielt hätten.

Diesen Vorwurf weist Carmine Giorgio von den früheren Alten Herren des VfL Lennep entschieden zurück: „Richtig ist, dass wir am Samstag auf dem Platz gegen ein Team aus Düsseldorf gespielt haben. Allerdings haben wir den Platz im gleichen Zustand hinterlassen, wie wir ihn vorgefunden hatten.“

Die früheren VfL-Kicker, die sich nach der Auflösung des Lenneper Traditionsvereins mittlerweile der SG Hackenberg angeschlossen haben, spielen in unregelmäßigen Abständen im Röntgen-Stadion. Daran würde sich auch in Zukunft nichts ändern, da sie nicht auf der Asche in Hackenberg spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

FCR ist in der Winterpause
FCR ist in der Winterpause
Circir zieht mit Stanojevic gleich
Circir zieht mit Stanojevic gleich
Circir zieht mit Stanojevic gleich
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
WTV II unterliegt beim SVW
WTV II unterliegt beim SVW

Kommentare