Einwurf von Andreas Dach

Alles Gute, Herr Richter

+
andreas.dach@rga-online.de
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Man hat ihn schon länger nicht auf den Sportanlagen der Region gesehen.

Es fällt auf, wenn ein Hellmut Richter nicht präsent ist. Nicht bei den Spielen des FCR, die er sich im Normalfall sonntags immer anschaut. Und auch nicht bei den Tischtennispartien des RTV. Die lässt er sich ebenfalls nach Möglichkeit nicht entgehen. Derzeit ist alles anders. Richter ist nach diversen Operationen bereits seit zehn Wochen außer Gefecht gesetzt. Er liegt in einer Klinik in Münster, wartet auf die anschließende Reha. Ein echter Kämpfer, dieser Mann, der sich als Fan und Sponsor jahrzehntelang für den Sport engagiert (hat). 

Umso bemerkenswerter sein Anruf in der RGA-Redaktion am Sonntagmorgen. „Wie hat der RTV gespielt“, fragte er. Und sagte: „Hoffentlich holt der FCR mindestens einen Punkt!“ Da geht uns das Herz auf. Solche Leute braucht der Sport. Deshalb: Nur das Beste, Hellmut Richter!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare