Wer erkennt wen

Alle trauen ihm den großen Coup zu

Markus Pütz (der Kopf ist eingekreist) hat vor vielen Jahren auch bei der HSG Radevormwald/Herbeck gespielt. Hier an der Seite von Boban Koljkovic. Archivfoto: batte
+
Markus Pütz (der Kopf ist eingekreist) hat vor vielen Jahren auch bei der HSG Radevormwald/Herbeck gespielt. Hier an der Seite von Boban Koljkovic.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Markus Pütz steht im Mittelpunkt – Aktuell ist der Co-Trainer beim BHC.

Von Andreas Dach

Ob Markus Pütz (r.) in absehbarer Zeit Nachfolger von Sebastian Hinze als Cheftrainer des Bergischen HC wird?

Er ist kein Lautsprecher, kein Vordrängler. Aber das sind ohnehin keine Tugenden, die man verinnerlicht haben muss, um als kompetent wahrgenommen zu werden. Einer, auf den genau diese Mischung aus Bescheidenheit und Fachkundigkeit zutrifft, ist Markus Pütz. Den Co-Trainer des Handball-Bundesligisten Bergischer HC galt es diesmal in unserer historischen Suchbildserie zu erkennen. Was offenbar kein Problem war, obwohl ihn der Schnappschuss noch als Aktiven im Trikot der HSG Radevormwald/Herbeck gezeigt hatte. Und das auch einige Jährchen zurückliegend.

Fast alle Anrufer und Mail-Schreiber waren sich einig, dass Pütz durchaus ein Kandidat für die Nachfolge von BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze werden könnte, der den Verein im Sommer 2022 zu den Rhein-Neckar Löwen verlässt. Der Club wird sich schon eine schlaue Lösung einfallen lassen.

Im Karneval gönnt er sich gerne auch ein Kölsch

„Er hat das Zeug dafür“, findet der ehemalige HGR-Boss Ralf Hesse sehr lobende Worte zu dem diesmal Gesuchten. Er beschreibt Pütz als umgänglich und höflich. Wie hoch seine Wertschätzung ist, geht aus Folgendem hervor: „Ich hatte mir immer gut vorstellen können, dass er die HGR nach vorne bringen könnte.“ Mit der 2. Mannschaft war dem Lehrer das gelungen, ein Engagement bei der Ersten war nicht zustande gekommen. Der BHC war schneller.

Timo Meier wusste beizusteuern, dass Pütz seine aktive Laufbahn wegen Verletzungsproblemen frühzeitig beenden musste: „So bitter das damals auch war, so war es im Hinblick auf seinen Beruf und seine Trainerkarriere vielleicht das Beste, was ihm passieren konnte. Er hat eine tolle Entwicklung genommen.“ Mit Pütz könne man zu Karneval „auch gut mal ein Kölsch“ trinken.

Viele lobende Worte fand auch Arne Jungjohann: „Markus war zusammen mit Boban Koljkovic, der ebenfalls auf dem Foto zu sehen ist, mein erster Trainer im Herrenbereich. Beinahe alles, was mich als Handballer heute und in der Vergangenheit ausgemacht hat, habe ich von ihm gelernt.“ Einmal im Schwärmen, setzte Jungjohann fort: „Die HGR II hat unter Markus und seinen Mitstreitern die stärksten Jahre seit Gründung der HG Remscheid erlebt. Ich bin sicher, dass Markus erst am Beginn seiner Karriere steht und wir in den nächsten Jahren noch viel von ihm hören.“

Als Patenonkel des diesmal Gesuchten wollte auch Albrecht Franz zu gerne etwas zu unserer Rätselserie beisteuern: „Markus hat sich trotz Schule, Studium und Sportkarriere immer sehr in der Familie engagiert. Er ist zielstrebig, bodenständig und hat das Herz am rechten Fleck. Er ist ein feiner Mensch.“

Alexander Zapf bedauert, dass man in der Nachbetrachtung oft vergisst, dass Markus Pütz vor seiner Verletzung „ein unglaublich guter Kreisläufer“ war. Mit einem Gefühl für die wichtigen Räume und gute Sperren. Auch in der Abwehr sei er in allen Mannschaften ein zentraler Baustein gewesen. Im Jahr 2013 haben die beiden in Essen zusammen die Trainer-C- und B-Lizenz gemacht. Zapf: „Er war, glaube ich, mit Abstand Jahrgangsbester.“ Als seinerzeit Mike Novakovic die HGR verließ, hätte die Mannschaft Pütz gerne als Nachfolger gesehen: „Sein Weg zeigt aber, dass er alles richtig gemacht hat. Vielleicht wird er ja auch bald Trainer beim BHC. Ich würde es ihm sehr gönnen.“ Abschließend sagt Alexander Zapf: „Er ist ein richtig toller Kerl, mit dem man auf und neben dem Platz viel Spaß haben kann. Markus hat immer ein offenes Ohr für alle.“

Wer erkennt wen

Jeden Dienstag veröffentlichen wir ein historisches Bild und stellen eine Person in den Mittelpunkt, dessen Namen Sie uns nennen sollen. Wenn Sie ein solches Schätzchen – es sollte mindestens zehn Jahre alt sein – haben, mailen Sie es an: lokalsport@rga.de  

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das steht in der Handball-Landesliga an.
Das steht in der Handball-Landesliga an.
Fußball: Pokaltermine stehen fest
Fußball: Pokaltermine stehen fest
Panther II sind auf der Suche nach der Konstanz
Panther II sind auf der Suche nach der Konstanz
Zeitenwendelauf: Am Samstagabend fällt der erste Startschuss
Zeitenwendelauf: Am Samstagabend fällt der erste Startschuss
Zeitenwendelauf: Am Samstagabend fällt der erste Startschuss

Kommentare