Mein Blick auf die Woche im Sport

Alle haben die Möglichkeit, Abschied zu nehmen

andreas.dach@rga.de
+
andreas.dach@rga.de
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Jörg „Woody“ Weiß ist tot.

Er war nie der technisch begnadetste Handballer. Aber einer mit riesengroßem Herz. Und noch größerem Einsatzwillen. Darum war Jörg „Woody“ Weiß so beliebt. Jeder wollte ihn als Mannschaftskameraden haben. Das Glück hatten viele. Ob nun bei der Lenneper TG, dem SV 09 Wermelskirchen, der HG Remscheid, beim Wermelskirchener TV oder einem anderen Team.

Jörg Weiß ist tot. Gestorben am 25. August im Alter von 54 Jahren – nach einer mehrwöchigen Leidensgeschichte. „Woody“ hat gekämpft. Er wollte leben, wollte noch viel Zeit mit seiner zweiten Ehefrau Sabrina, den Kindern Bjarne (aus erster Ehe mit Iris), Greta (5) und Lasse (11 Monate) verbringen. Es war dem gebürtigen Remscheider nicht vergönnt. Corona in Verbindung mit einer nachfolgenden Mittelohrentzündung hatten sich als nicht kompensierbares Gemisch entpuppt.

Die Nachricht vom Tod des früheren Kreisläufers, der auch für seine Kompromisslosigkeit in der Abwehr bekannt gewesen ist, hat für tiefe Bestürzung und Trauer gesorgt. Bei seiner Familie. Aber auch bei langjährigen Mitspielern. Weiß hatte zuletzt mit seinen Lieben in Düsseldorf gelebt, wo er als Angestellter einer Versicherung tätig gewesen ist.

In der Zwischenzeit sind auch beim RGA-Sport viele Nachfragen eingegangen, wann und wo Jörg Weiß beerdigt wird. Wir wissen: Ein Termin steht noch nicht fest. Aber die Trauerfeier wird in engstem Familienkreis stattfinden. Abschied nehmen kann man trotzdem. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es eine Gedenkfeier in der „Erlebbar“ geben, wo Freunde und sportliche Weggefährten mit einem Bierchen auf ihren Kumpel anstoßen können. Initiiert von Lutz Petri, auch ein Ex-Handballer.

Und am voraussichtlich 12. Oktober wird es zwei Benefizhandballspiele in Neuenkamp geben. Die HGR trifft auf Zweitligist Eintracht Hagen, die Soldaten auf ehemalige Weggefährten. Die Einnahmen gehen an „Woodys“ Kinder, die Planungen laufen bei Petri, Alexander Zapf und Michael Stock zusammen. Alleine solche Initiativen verdeutlichen Weiß´ Stellenwert. Auch wir im Sport vermissen ihn unfassbar.

TOP Endlich beginnt wieder die Handball-Saison.

FLOP Der AFC Amboss sucht neuen Vorstand. Bislang vergeblich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Schockmoment beim Spiel zwischen HSG und HGR II
Serkan Cetin wechselt ins Eifgen
Serkan Cetin wechselt ins Eifgen
Serkan Cetin wechselt ins Eifgen
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Serkan Cetin ist aus dem Rennen
Serkan Cetin ist aus dem Rennen
Serkan Cetin ist aus dem Rennen

Kommentare