Laufsaison

Alle freuen sich auf den Startschuss

Zum größten Teil durch die Natur führen die Strecken beim seit zwei Jahrzehnten beliebten Röntgenlauf. Archivfoto: Holger Battefeld
+
Zum größten Teil durch die Natur führen die Strecken beim seit zwei Jahrzehnten beliebten Röntgenlauf.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Analyse: Am Samstag steigt die Laufsaisoneröffnung – in diesem Jahr soll wieder Normalität Einzug halten

Von Peter Kuhlendahl

Die Pandemie hat in den vergangenen beiden Jahren auch den Ausrichtern der zahlreichen Laufveranstaltungen einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Kaum einer, der in der Laufszene sehr beliebten und traditionellen Wettkämpfe, konnte in den Jahren 2020 und 21 in der Region stattfinden. Für dieses Jahr gibt es die Hoffnung, dass ein Teil der Veranstaltungen über die Bühne gehen kann.

Wann fällt der Startschuss in der Laufszene?

In Remscheid gibt es seit einigen Jahren eine im Grunde inoffizielle Laufsaisoneröffnung. Die wird reihum von einem Verein organisiert. Nach dreijähriger Pause übernimmt die nun der Reinshagener TB. Der bittet alle Aktiven am kommenden Samstag ins Stadion Reinshagen. Ab 13.30 Uhr geht es dann in unterschiedlichen Leistungsgruppen auf die Strecken. Bei Kaffee und Waffeln gibt es anschließend noch einen kommunikativen Austausch. Falls das Wetter entgegen der Vorhersage nicht mitspielen sollte, darf auch der Jugendraum benutzt werden. Die gesamte Veranstaltung steht zudem unter der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Wann geht es das erste Mal so richtig auf die Strecken?

Das wird am Ostermontag, 18. April, der Fall sein. Dann richtet der TV Frisch Auf Lennep den Osterlauf aus. Start und Ziel ist am Sportzentrum Hackenberg. Im Angebot ist ein Halbmarathon. Außerdem kann man sich über 5 und 10 Kilometer messen. Anmeldungen sind über die Homepage des Vereins möglich (www-frischauf-lennep.de).

Geht es im Frühjahr dann Schlag auf Schlag mit den Wettkämpfen weiter?

Jein. Eine Woche später stünde in Wermelskirchen der Stadtlauf auf dem Programm. Allerdings scheint dem ausrichtenden Verein, dem Wermelskirchener TV, die Austragung angesichts der Pandemie noch ein zu großes Risiko zu sein. Auch angesichts einer möglichen Teilnahme der vielen Kinder und Jugendlichen.

Gibt es weitere Veranstaltungen, deren Austragung noch unsicher ist?

Zum Sommeranfang richtet der CVJM Dhünn seit vielen Jahren den Mitsommernachtlauf aus. Um den 20. Juni herum findet diese sehr beliebte Veranstaltung, die längst auch zu einem Dorffest in Dhünn geworden ist, statt. Bisher halten sich die Organisatoren auch hier zurück.

Der Fronleichnamsfeiertag im Juni war für viele Aktive für eine Veranstaltung in Solingen reserviert. Dort findet an einem Donnerstag seit Jahrzehnten der Klingenlauf mit dem Hauptevent über 10 000 Meter statt. Aber auch für diese Traditionsveranstaltung gibt es noch kein endgültiges grünes Licht.

Zeit lassen können sich derweil die Organisatoren des Müngstener Brückenlaufs in Solingen. Ob die Läufe über die sehr anspruchsvollen Strecken im Herbst stattfinden werden, ist noch offen.

Welche Läufe sind bereits fest terminiert?

Der Osterlauf in Lennep soll am 18. April endlich wieder über die Bühne gehen.

Am 7. Mai soll in Hückeswagen der Talsperrenlauf über die Bühne gehen. So plant es zumindest der Stadtsportbund in der Schlossstadt. Start- und Zielbereich für die 5000- und 10 000-Meter-Distanzen liegt am Sportplatz Schnabelsmühle.

Die mittlerweile von den Teilnehmerzahlen größte Veranstaltung in der Region ist der Schwebebahn-Lauf in Wuppertal. Der soll am 19. Juni stattfinden. Gelaufen wird über 5 und 10 Kilometer. Außerdem kann man einen Halbmarathon in Angriff nehmen. Beim letzten Lauf 2019 finishten übrigens alleine fast 6500 Aktive die Fünf-Kilometer-Distanz.

Sehr beliebt ist auch der Sengbach-Talsperren-Lauf in Solingen. Terminiert ist er für den 21. August. Bekannt ist er neben der sehr reizvollen Strecke um die Sperre auch für seine „krummen“ Distanzen. Man kann die Talsperre einmal (11,3 km), zweimal (21,1) oder dreimal (30,9) umrunden.

Und dann freuen sich alle auf ein besonders Highlight im Herbst.

Der Röntgenlauf in Remscheid gehört zu den schönsten Landschaftsläufen in Deutschland. Nachdem er 2019 zum letzten Mal in gewohnter Form über die Bühne gehen konnte, fiebern alle dem 30. Oktober entgegen. Zum 20. Geburtstag wird neben dem Halbmarathon, dem Marathon, dem Ultra-Marathon (63,3 km) auch ein Lauf über 100 Kilometer angeboten. Wie immer können auch ein 5- und ein 10-Kilometer-Lauf absolviert werden.

Kann man sich auch die Großstadtluft um die Nase wehen lassen?

Marathonläufe in Metropolen erfreuen sich sehr großer Beliebtheit und sind Massenevents. Nicht weit entfernt vom Bergischen Land kann man an drei klassischen Großstadt-Marathonläufen teilnehmen. Am 24. April findet in Düsseldorf der Rhein-Marathon statt. In Duisburg kann man am 12. Juni den Rhein-Ruhr-Marathon absolvieren. Sehr beliebt ist auch der Köln-Marathon, der für den 2. Oktober terminiert ist.

Gibt es auch wieder einen Saisonabschluss?

Es ist eher ein klassischer Jahresabschluss. Der Reinshagener TB und der Lüttringhauser TV veranstalten bereits seit geraumer Zeit am letzten Tag des Jahres den Silvesterlauf in Remscheid. Start- und Ziel ist im Stadion Reinshagen.

Rubrik

Immer dienstags greifen wir spezielle Themen auf und haken nach. Gibt es Fragen, welche unbeantwortet geblieben sind? Oder Dinge, die genauer eingeordnet werden müssen? Dem nehmen wir uns ausführlich an. In der aktuellen Analyse in dieser Woche geht es um die Laufsaison, die am kommenden Wochenende eröffnet wird. Wir geben einen Überblick, welche Veranstaltungen in diesem Jahr stattfinden. Natürlich ohne den Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Handball: Nachholspiele der Woche
Handball: Nachholspiele der Woche

Kommentare