Laufen

24-Stunden-Lauf soll 2023 wieder Fahrt aufnehmen

Laufen
+
Lüttringhauser Rundkurs

Die Enttäuschung in diesem Jahr war riesengroß gewesen.

Für die 21. Auflage des Bergischen 24-Stunden-Laufs, der im Juni stattfinden sollte, sind nicht genügend Meldungen eingegangen. Den Verantwortlichen der Kath. Kirchengemeinde St. Bonaventura und Hl. Kreuz war nichts anderes übriggeblieben, als die Veranstaltung abzusagen. Doch deshalb aufgeben?

Das ist keine Option. Dementsprechend weist man schon jetzt auf den 17. und 18. Juni 2023 hin, wenn der Lüttringhauser Rundkurs mit Start und Ziel in der Richard-Pick-Straße wieder mit Leben erfüllt werden soll. Was auch das Rahmenprogramm betrifft. Im Januar 2023 gibt es ein Informationstreffen. Mindestens acht Staffeln müssen sich anmelden. Beim EWR-Firmenlauf an diesem Donnerstag wird man per Video-Screen für den 24-Stunden-Lauf werben. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Erneut findet nur ein Rumpfprogramm statt
Erneut findet nur ein Rumpfprogramm statt
Erneut findet nur ein Rumpfprogramm statt
HSG muss zwei Abgänge hinnehmen
HSG muss zwei Abgänge hinnehmen
HSG muss zwei Abgänge hinnehmen

Kommentare