Buch-Tipp: Schwanger mit 17?

"Bauchentscheidung" von Lucy Hay ist als Rowohlt-Taschenbuch erschienen und kostet 8,99 Euro.

Lizzie ist 17 Jahre alt, macht gerade ihren Schulabschluss, und sie ist schwanger. Was soll sie tun?

Alles dreht sich. Draußen, vor der öffentlichen Toilette, spielt sich das normale Leben ab. Drinnen ist plötzlich nichts mehr so wie es vorher war für die 17-jährige Lizzie. Gerade hat sie einen Schwangerschaftstest gemacht - und der ist positiv. Sie und ihr Freund Mike sind eher eine Schicksalsgemeinschaft, die große Liebe ist das nicht.In sechs Kapiteln beschreibt die Autorin Lucy Hay verschiedene Wege, wie Lizzie mit dem Ergebnis des Tests umgehen kann. Die 17-Jährige spricht dabei immer mit anderen Personen, die wichtig für sie sind, und fast immer nimmt das Kapitel ein anderes Ende. Der Anfang ist dafür immer gleich: Lizzie steht mit dem positiven Test in einer Toilette und das Handy klingelt. Zuerst spricht sie mit ihrer Schwester Sal, dann mit ihrer Mutter, im dritten Kapitel mit ihrem Freund Mike, im vierten mit ihrer besten Freundin Shona, im vorletzten Kapitel mit allen gemeinsam, und zum Schluss macht sie die Entscheidung, das Baby zu behalten oder abzutreiben, mit sich allein aus.Die Autorin beschreibt mögliche Wege, die Lizzie mit und ohne Baby einschlagen kann. Dabei zeigt sie nicht nur, wie schwierig es ist, sich für oder gegen das Kind zu entscheiden, sondern auch, was nach der Geburt auf die junge Mutter zukommen kann. Die Konsequenzen einer Schwangerschaft als Teenie bzw. Abiturientin aber kommen in diesem Roman etwas zu kurz. Dass auch - bei aller Belastung - ein Studium oder eine Ausbildung mit Kind möglich ist, zeigt Lucy Hay nicht.

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel