Halzenberg

Zwei Verletzte nach Unfall auf L 409

Am Donnerstag ereignete sich gegen 18.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L 409, bei dem ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Wermelskirchen schwer verletzt wurde.

Der Wermelskirchener fuhr mit seiner Honda in Richtung Halzenberg. In einer Rechtskurve rutschte er weg und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo zeitgleich eine 52-jährige Kürtenerin mit ihrem Mazda fuhr. Bei dem Versuch, dem Motorradfahrer nach rechts auszuweichen, beschädigte sie ein Verkehrszeichen. Auch der Motorradfahrer versuchte, die Kollision noch zu verhindern, wodurch er aufgrund des Gegenlenkens gegen die Leitplanke prallte. Der Wermelskirchener wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht; die Kürtenerin wurde leicht verletzt ebenfalls in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Buchhändlerinnen geben Lesetipps
Buchhändlerinnen geben Lesetipps
Buchhändlerinnen geben Lesetipps
Einrichtung wartet auf die „Wilde 13“
Einrichtung wartet auf die „Wilde 13“
Einrichtung wartet auf die „Wilde 13“
Lernwillige Hunde, eifrige Halter
Lernwillige Hunde, eifrige Halter
Lernwillige Hunde, eifrige Halter

Kommentare