Zartes Grün ist doch viel angenehmer

-
+
-

Von Anja Carolina Siebel

Haben Sie auch eine Menge Schneefotos geschossen dieser Tage? Sah ja wirklich nett aus, diese mit Eis umrankten Zweige der Bäume, die weiten, weißen Wiesen des Bergischen Landes und die muckelig weiß eingepackten Wälder. Nur. . . Sie erwähnte es schon mal an dieser Stelle. Die Verfasserin ist keine Winterfreundin. Rutschpartien auf vereisten Pfützen, dicke Bollerschuhe und laufende Nasen sind nicht ihrs. Umso mehr freute sie sich, als der Wetterfrosch jüngst verkündete, dass „jetzt bald der Frühling“ heranrücke. Schon am kommenden Wochenende mit Temperaturen über zehn Grad. Die Aussichten lassen ihr Herz höher schlagen. Und wenn sie sich dann in die Wälder schlägt, gibt es vielleicht auch mal Fotos. Mit erstem zartem Grün statt kaltem Weiß und Eis. So. . .

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare