Zahl der Arbeitslosen ist gesunken

Dezember-Bericht

Die Zahl der Arbeitslosen in Wermelskirchen im Dezember 2020 betrug 2492. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 5,6. Damit ist die Zahl der Arbeitslosen in der Kommune weiter gesunken. Im November gab es noch 2536 arbeitslose Menschen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl um rund 300. Das geht aus Berichten der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach hervor. Im gesamten Jahr 2020 meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach 48 572 Personen arbeitslos. Dies sei bei den Zugängen aus Erwerbstätigkeit ein Plus von 600 Personen oder drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Der Arbeitsmarkt im Jahr 2020 war ein ganz anderer als sonst“, sagt Nicole Jordy, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach. „Das Instrument der Kurzarbeit hat den Anstieg bei den Arbeitslosen das ganze Jahr hindurch moderat gehalten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inklusion: Hindernisse überwinden
Inklusion: Hindernisse überwinden
Inklusion: Hindernisse überwinden
Drei Bands spielen beim Daneben-Fest
Drei Bands spielen beim Daneben-Fest
Drei Bands spielen beim Daneben-Fest
Lux-Stiftung feilt an neuen Projekten
Lux-Stiftung feilt an neuen Projekten
Lux-Stiftung feilt an neuen Projekten
Diese Ferien sind zum Lernen da
Diese Ferien sind zum Lernen da
Diese Ferien sind zum Lernen da

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare