Aktion

Zählschein-Aktion geht verändert weiter

Die beliebten Zählscheine gibt es auch weiterhin in Wermelskirchen. Allein die Abholung der Gewinne ändert sich. Foto: WiW
+
Die beliebten Zählscheine gibt es auch weiterhin in Wermelskirchen. Allein die Abholung der Gewinne ändert sich.
  • Anja Carolina Siebel
    VonAnja Carolina Siebel
    schließen

Abholung der Gewinne findet erst nach dem Lockdown statt.

Von Anja Carolina Siebel

Der Pandemie zum Trotz geht die Zählschein-Aktion in der Wermelskirchener Innenstadt auch nach Einsetzen des Lockdowns am morgigen Mittwoch weiter. Das teilt André Frowein, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins WiW, mit. „Geschäfte und Restaurants werden die Zählscheine dann eben nach Bestellung oder bei Abholung der Ware ausgeben“, erklärt Frowein das Prozedere.

Die Wermelskirchener Einzelhändler können je nach Bedarf ihre Zählscheine auch weiterhin nachordern, wenn sie neue benötigen. Die Gewinnausgabe wird allerdings nicht wie gewohnt erfolgen können. „Weil in solchen Zeiten möglichst alle Risiken vermieden werden müssen, hat das natürlich auch Auswirkungen auf die Gewinnausgabe unserer Zählscheinaktion“, räumt der Vorsitzende ein.

Händler sprechen von „recht gutem Weihnachtsgeschäft“

„Wir müssen die Ausgabe verschieben“, erklärt er. Bisher war es so, dass die Gewinner sich ihre Präsente nach den Weihnachtsfeiertagen im Foyer des Bürgerzentrums beziehungsweise in der alten Sparkassenfiliale an der Telegrafenstraße abholen konnten. Jetzt geht es voraussichtlich mit der Abholung erst am 10. Januar los. „Oder eben dann, wenn der Lockdown vorbei ist oder es entsprechende Lockerungen gibt“, sagt Frowein. Die Gewinne können dann bis einschließlich 28. Februar in der WiW-Geschäftsstelle, Telegrafenstraße 9, abgeholt werden. Die Öffnungszeiten sind montags, dienstags, donnerstags und freitags, jeweils von 10 bis 12 Uhr, sowie mittwochs und donnerstags von 15 bis 17 Uhr. Außerdem ist die Geschäftsstelle an den Samstagen, 23. Januar, 6. Februar und 27. Februar, jeweils von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Die 13 Hauptgewinner können sich bereits ab 24. Dezember per Mail an info@wiw-marketing.dewenden. Trotz Corona-Einschränkungen habe der Handel in Wermelskirchen mit Service und Sicherheit gepunktet, lobt Frowein. Viele Kunden hätten vor Ort eingekauft. „Die meisten unserer Händler und Dienstleister sind mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden“, zieht Frowein ein erstes Resümee.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eisenbach übergibt im Tierheim 1.000 Euro
Eisenbach übergibt im Tierheim 1.000 Euro
Eisenbach übergibt im Tierheim 1.000 Euro
Fahrbahn der B 51 wird ab Montag saniert
Fahrbahn der B 51 wird ab Montag saniert
Fahrbahn der B 51 wird ab Montag saniert

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare