8. bis 10. Juni

Youthnited-Festival steigt im Sommer

Das Youthnited Festival 2022 war das erste nach einer langen Corona-Durststrecke.
+
Das Youthnited Festival 2022 war das erste nach einer langen Corona-Durststrecke.

Gesucht wird jetzt schon ein Motto für 2023.

Von Anja Carolina Siebel

Wermelskirchen. Tausende Jugendliche auf der Kuhler Heide in Wermelskirchen, regionale und überregionale Music-Acts, Stimmung und Spaß. Na klar, das ist das Youthnited-Festival, veranstaltet vom Jugendcafé Juca und der Evangelischen Jugendallianz. „Du bist das Festival“ lautet das viel versprechende Motto von Youthnited seit dem Start im Jahr 2016.

Und auch 2023 wird es Youthnited auf der Kuhler Heide wieder geben. Wie die Veranstalter aktuell mitteilen, startet das Programm am Donnerstag, 8. Juni; Einlass ist ab 17 Uhr. An drei Tagen (8. bis 10. Juni) gibt es Konzerte, Workshops und interaktive Unterhaltungsmöglichkeiten. Bereits gebucht sind die Bands JackSayFree, Kontrollverlust und Lorenzo Di Martino.

„Insgesamt werden wieder an die zwölf Acts erwartet. Das übrige Line-Up wird zeitnah bekannt gegeben“, kündigt André Frowein, Gründungsmitglied und Leiter von Youthnited, an. Vorschläge seien ausdrücklich erwünscht. Zudem seien lokale Künstler und Musiker eingeladen sich mit ihren eigenen Projekten für das Festival zu bewerben.

Am 11. Juni öffnet das Festival noch einmal für alle Generationen und lädt ab 10 Uhr Freunde, Familien und Nachbarn zum gemeinsamen Gottesdienst und Abschlussfest mit zahlreichen Attraktionen und Überraschungen.

Es gibt regionale undüberregionale Music-Acts

Auf dem Gelände der Kuhler Heide in Wermelskirchen erwartet Jugendliche ein vielfältiges Programm mit regionalen und überregionalen Acts. Dabei bieten die Bands, Coaches und Entertainer mehr als nur Show und Unterhaltung. „Es wird proaktiv, kreativ und ultimativ – eine gute Zeit für Teilnehmer und Mitwirkende”, sagt André Frowein.

Youthnited ist ein Festival von Jugendlichen für Jugendliche und vereint seit 2016 junge Amateure und junggebliebene Profis bei der Planung, Organisation und Durchführung. Ziel ist es, das Festival gemeinsam zu gestalten – und zwar von Anfang bis Ende. Frowein: „Jugendliche wachsen davor und dabei über sich hinaus.“ Das Festival wird wie jedes Jahr umrahmt durch eine Schultour. Ein kleines Youthnited-Team besucht Schüler in ihren Klassen und lädt musikalisch ein, neu über sich nachzudenken, Selbstwert zu wagen und sich selbst auszuprobieren.

Am Dienstag 25. Oktober, findet ab 19 Uhr im Juca an der Stockhauser Straße eine Info-Veranstaltung statt. Gesucht wird das Motto für Youthnited 2023. Für Anregungen, Bitten, Fragen und Spenden oder weitere Informationen bitte Mail an andre@your@juca.de

Standpunkt von Anja Carolina Siebel: Eine Bereicherung

anja.siebel@rga.de

Wer im Sommer schon einmal an der Kuhler Heide vorbeigeschaut hat, der wird mitbekommen haben, was für eine tolle Stimmung dort herrscht. Und was für ein Miteinander. Dafür spricht schon mal das Konzept: Jugendliche organisieren mit etwas Hilfe ein Festival für andere Jugendliche. Dem voraus geht immer die Schultour. Wochen vor dem Festival ziehen Musiker mit einem kleinen Veranstalter-Team durch Schulklassen in der ganzen Region. Sie vermitteln nicht nur die Sympathie zur Musik, sondern besprechen auch mit den Jugendlichen Probleme des Alltags. Oft öffnen die sich den jungen Musikern gern und sprechen über sich selbst. Das Konzept der Evangelischen Jugendallianz geht also voll auf. Es ist eine Bereicherung. Denn die Jugendlichen lernen , über sich selbst hinaus zu wachsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
WiW lässt Weihnachtsmarkt aufleben
WiW lässt Weihnachtsmarkt aufleben
WiW lässt Weihnachtsmarkt aufleben
Lieferengpässe bei Kinder-Fiebersäften
Lieferengpässe bei Kinder-Fiebersäften
Lieferengpässe bei Kinder-Fiebersäften
Erinnerungen verbinden  jüngere und ältere Handballer
Erinnerungen verbinden  jüngere und ältere Handballer
Erinnerungen verbinden  jüngere und ältere Handballer

Kommentare