Wettbewerb

WiW prämiert kreativsten Kürbisköpfe

Familie Clevenbergh-Lachnit war kreativ.
+
Familie Clevenbergh-Lachnit war kreativ.

Alle Künstler haben bei dem Wettbewerb gewonnen. Für die ersten Plätze gab es einen besonderen Preis.

Wermelskirchen. Kreative Ideen waren beim Kürbisschnitzwettbewerb, zu dem der Marketingverein „Wir in Wermelskirchen“ (WiW) aufgerufen hatte, gefragt. „Die Jury hat sich schwergetan, sich zu entscheiden“, sagte Jasmin Riemann, Geschäftsführerin des Marketingvereins: „Denn alle 50 Kürbisse sind so schön.“ Die Jury mit WiW-Maskottchen „Dellouga“, Katja Burger und Thorsten vom Stein musste aber eine Entscheidung fällen: Den ersten Platz (30 Dellmark) konnte Familie Clevenbergh-Lachnit (Foto) mit nach Hause nehmen. Platz zwei, dotiert mit einem 25 Dellmark-Einkaufsgutschein ging an Lucia de Miguel, Rang drei (20 Dellmark) sicherte sich Paul vom Stein. Alle übrigen Künstler bekamen fünf Dellmark für ihren Beitrag. sng

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Falscher Bankmitarbeiter trickst Seniorin am Telefon aus
Falscher Bankmitarbeiter trickst Seniorin am Telefon aus
Falscher Bankmitarbeiter trickst Seniorin am Telefon aus
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Hündin Lara ist eine wilde Hummel
Mann fährt betrunken durch Dhünn
Mann fährt betrunken durch Dhünn
Stadtkirche wird ab 8. Januar nicht mehr geheizt
Stadtkirche wird ab 8. Januar nicht mehr geheizt
Stadtkirche wird ab 8. Januar nicht mehr geheizt

Kommentare