IHK wirbt für Tickets für Azubis

„NRWupgrade“

Mehr Mobilität für Auszubildende ermögliche das „NRWupgrade“-Ticket für Fahrten mit Bus und Bahn im ganzen Land, teilt die IHK mit. Das „NRWupgradeAzubi“ könne zusätzlich zum Azubi-Ticket des regionalen Verkehrsunternehmens erworben werden und koste 20 Euro im Monat.

„Viele Unternehmen sind bereit, das ÖPNV-Ticket für ihre Mitarbeiter zu bezuschussen oder komplett zu übernehmen“, sagt Christopher Meier, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln. „Dadurch werden sie nicht nur als Ausbildungsbetrieb attraktiver, sie können damit auch ihren eigenen Radius bei der Rekrutierung potenzieller Azubis erweitern.“ Das NRWupgrade-Ticket gibt es für Auszubildende, Teilnehmer der Höheren Berufsbildung, Beamtenanwärter bis zum mittleren Dienst oder Absolventen eines Freiwilligendienstes.

www.mobil.nrw/tickets/nrwupgradeazubi-arbeitgeber

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Dabringhauser Freibad öffnet am Dienstag
Dabringhauser Freibad öffnet am Dienstag
Dabringhauser Freibad öffnet am Dienstag
Tiere nicht artgerecht gehalten: Veterinäramt beschlagnahmt Kühe
Tiere nicht artgerecht gehalten: Veterinäramt beschlagnahmt Kühe
Tiere nicht artgerecht gehalten: Veterinäramt beschlagnahmt Kühe

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare