Aktion

Wir in Wermelskirchen stellt Unternehmertag auf neue Füße

Auszubildende gehen in Schulklassen.

2020 hat der Stadtmarketingverein „Wir in Wermelskirchen“ (WiW) beim Unternehmertag im Bürgerzentrum Unternehmen, Bildungseinrichtungen und potenzielle Bewerber zusammengebracht. „Das war eine gelungene Veranstaltung“, resümiert der Vorsitzende André Frowein. „Daran wollen wir anknüpfen.“ Mehr denn je fehlt es im Handwerk, in der Industrie oder bei Dienstleistern an Nachwuchs.

Der Termin für die Veranstaltung steht, das Konzept auch. Am Samstag, 4. März 2023, will WiW einmal mehr dafür sorgen, dass Begegnungen und Gespräche den Weg ebnen für die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, die Wermelskirchener Unternehmen anbieten. „Dieser Tag soll eine größere Bedeutung haben, als das eine reine Ausbildungsmesse hat“, erklärt Inga Manderla. Darum hat die WiW-Schriftführerin mit einem Projektteam ein neues Konzept erarbeitet. „Gemeinsam mit Unternehmervertretern, Vertretern der Stadt und aller weiterführenden Schulen aus Wermelskirchen wollen wir ,Connect with your future‘ an den Start bringen.“

Das Konzept fußt auf zwei Säulen: „Wir gehen bei einer Schultour zusammen mit Auszubildenden in die Klassen“, sagt WiW-Geschäftsführerin Jasmin Riemann. „Die Schüler haben so die Möglichkeit, sich direkt bei derzeitigen Azubis zu erkundigen.“

Diese Tour durch die Schulen startet in der kommenden Woche und soll so im Vorfeld Aufmerksamkeit schaffen für „Connect with your future“.

Manderla: „Neben dem Netzwerken und der Präsentation der Unternehmer planen wir jetzt Vorträge und weitere Programmpunkte für eine Veranstaltung, die verbindet und die Chancen der Ausbildung offeriert. Denn wir brauchen in der Zukunft nicht nur Master, wir brauchen auch Meister.“ -tei-

www.binbereit.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Zusammenstoß: Drei Personen verletzt
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Bürgerin will Radweg aus den Dörfern
Seniorengarten entsteht mit Fördergeld
Seniorengarten entsteht mit Fördergeld
Seniorengarten entsteht mit Fördergeld
„Verdamp lang her“ begleitet Abiturienten
„Verdamp lang her“ begleitet Abiturienten
„Verdamp lang her“ begleitet Abiturienten

Kommentare