Wermelskirchener versammeln sich zum Friedensgebet

-
+
-

Ob gestern in Solingen, ob am Mittwoch in Burscheid: Die Menschen versammeln sich zu Kundgebung und Friedensgebet, um ihr Entsetzen über Putin und ihre Solidarität mit den Menschen in der Ukraine öffentlich zu machen. Gestern Abend kamen rund 140 Wermelskirchener vor dem Bürgerzentrum zum musikalischen Friedensgebet zusammen, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde aufgerufen hatte.

Dazu spielte der Posaunenchor, es sprach Pfarrer Manfred Jetter. nal/Foto: Doro Siewert | Standpunkt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Die Sekundarschüler nicht vergessen
Die Sekundarschüler nicht vergessen
Die Sekundarschüler nicht vergessen
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren

Kommentare