Einsatz am Samstag

Viel Feuerwehr an der ev. Kirche am Markt

Übung Feuerwehr ev. Kirche am Markt in Wermelskirchen am 22. Oktober 2022.
+
Viel Feuerwehr an der ev. Kirche am Markt in Wermelskirchen.

In Wermelskirchen rückten zahlreiche Einsatzkräfte am Samstag aus. Mit Fotogalerie.

Wermelskirchen. Für viel Aufsehen hat ein Feuerwehr-Einsatz am Samstag mitten in Wermelskirchen gesorgt. Allerdings handelte es sich dabei zum Glück nur um eine Übung - allerdings mit ernstem Hintergrund.

Was war (fiktiv) geschehen? Es ging darum, einen Einsatz in luftigen Höhen im Kirchturm zu üben. Angenommen wurde ein technischer Defekt im Turm - dort sei ein Taubenkot-Sauger in Brand geraten.

Ein Szenario, das nicht weit her geholt ist. Immer wieder beschäftigen Einsätze in luftigen Höhen die Rettungskräfte. Während Instandsetzungsarbeiten kommt es immer wieder zu Bränden in Kirchen. In Wermelskirchen stehen umfangreiche Arbeiten an der ev. Kirche an. Zeitnah soll sie eingerüstet werden.

Wenn´s im Kirchturm brennt

Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt?
Drehleiter auf dem Weg zum Einsatz zu Feuerwehrübung an der Kirche in Wermelskirchen. © Tim Oelbermann
Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt?
Im Ernstfall ist es eng: Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen. Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt? © Tim Oelbermann
Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt?
Simuliert wurde ein Feuer im Glockenraum.  © Tim Oelbermann
Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt?
Übung in luftiger Höhe: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt? © Tim Oelbermann
Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt?
Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt? © Tim Oelbermann
Feuerwehrübung an der ev. Kirche in Wermelskirchen: Was tun, wenn´s im Kirchturm brennt?
Der Löschzug 1 nach der Übung. © Tim Oelbermann

Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, stand daher nun die Übung am konkreten Objekt an. Mehr als 20 Einsatzkräfte des Löschzugs 1 testeten sowohl einen Außenangriff als auch testweise ein Vorrücken im Inneren durch die engen Turmaufgänge. Nahe der Kirchenglocken übten sie das Bekämpfen eines Brandes.

Am späten Vormittag begannen die Aufräumarbeiten, anschließend rücken die Einsatzkräfte wieder ein und werden die Übung im Detail nachbesprechen. Anwohner und Passanten waren von der Übung überrascht; sodass sich neben der Übung auch zahlreiche Gespräche über die Arbeit der Feuerwehr ergaben. to/red

Kennen Sie schon das kostenlose tägliche Nachrichten-Update des RGA im Facebook-Messenger? Einfach direkt übers Smartphone hier anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Skulpturen im Dorfpark sollen zum Nachdenken anregen
Skulpturen im Dorfpark sollen zum Nachdenken anregen
Skulpturen im Dorfpark sollen zum Nachdenken anregen
Halterin bleibt uneinsichtig: Geldstrafe nach Hundebiss
Halterin bleibt uneinsichtig: Geldstrafe nach Hundebiss
Jugendlicher verletzt Mann auf der Kirmes
Jugendlicher verletzt Mann auf der Kirmes
Jugendlicher verletzt Mann auf der Kirmes

Kommentare