Wermelskirchen

Unfall mit Motorradfahrer in Neuenhaus

Die Polizei sucht dringend Zeugen.
+
Ein Polizist steigt für einen Einsatz aus dem Polizeiwagen.

Fahrerin eines Geländewagens blieb unverletzt.

Wermelskirchen. Bei einem Unfall auf der Straße Neuenhaus hat ein Motorradfahrer Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei mitteilt, war der 17-jährige Fahrer am Freitag gegen 13.25 Uhr unterwegs. Mit seiner Yamaha fuhr er auf einen verkehrsbedingt wartenden Geländewagen auf. Dadurch kam der Kradfahrer zu Fall und verletzte sich leicht am Bein.

Die Fahrerin des Geländewagens blieb laut Polizei unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. red

Auch Thema in Wermelskirchen: Holz für den Kaminofen ist Mangelware<

Mehr Blaulicht-Meldungen aus dem Bergischen Land finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
In düsteren Zeiten soll es wenigstens hell bleiben
In düsteren Zeiten soll es wenigstens hell bleiben
In düsteren Zeiten soll es wenigstens hell bleiben
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit

Kommentare