Wermelskirchen

Schnelltests sind täglich möglich

Die Tests werden in Kabinen vorgenommen. Foto: Doro Siewert
+
Die Tests werden in Kabinen vorgenommen.

Termine online und telefonisch buchbar.

Wermelskirchen. Die Lebenshilfe bietet seit Montag allen Bürgern wöchentlich einen Schnelltest an. Die Terminreservierung nehmen Bürger möglichst online vor, sie ist aber auch unter Tel. (0 21 96) 71 01 26 möglich. Bereits am ersten Tag gab es 80 Anmeldungen im Schnelltestzentrum.

Besucher sollten das Foyer von der Telegrafenstraße aus betreten. Kontakt: www.testzentrum-wermelskirchen.de

Neun weitere bestätigte Infektionen mit Corona in Wermelskirchen

Unterdessen sind im Rheinisch-Bergischen Kreis 35 weitere Corona-Fälle bekannt geworden: acht in Bergisch Gladbach, drei in Burscheid, vier in Kürten, acht in Leichlingen, drei in Rösrath und neun in Wermelskirchen. Es gelten 26 weitere Personen als genesen. 584 Personen sind aktuell positiv auf das Coronavirus getestet. Es befinden sich 1318 Personen in Quarantäne, das sind 29 mehr als am Vortag.

Über die Anzahl der stationären Patienten kann heute keine Angabe gemacht werden. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) nun bei 98,5.

In den Schnellteststellen im Kreis wurden am Dienstag 1658 Tests durchgeführt, wovon zehn positiv waren. Die positiven Ergebnisse sollen mit einem PCR-Test auf das Vorliegen einer Corona-Infektion überprüft werden. acs

Unterdessen sind die Lebensmittelhändler erleichtert, dass sie am fünftstärksten Tag des Jahres doch öffnen dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Unterburg: Einsatz für Retter belastend
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Das alte Wasserwerk weckt Erinnerungen
Das alte Wasserwerk weckt Erinnerungen
Das alte Wasserwerk weckt Erinnerungen
Spitzenhandball ist zurück am Schwanen
Spitzenhandball ist zurück am Schwanen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare