Verkehrsunfall

Motorradfahrer stürzt nach Überholvorgang

Die Polizei sperrte die Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme.
+
Die Polizei sperrte die Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme.

Ein 38-jähriger Remscheider stürzt in einer Kurve auf der L408 in Wermelskirchen.

Wermelskirchen. Am Sonntagmittag, 9. Mai, um kurz vor 12 Uhr hat sich auf der L 408 zwischen Aschenberg und Solingen-Kellershammer ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 38-jähriger Remscheider hatte mit seiner Suzuki zwei vorausfahrende Motorradfahrer überholt und war nach dem Überholvorgang aus nicht bekanntem Grund am Ende einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt.

Der Remscheider wurde bei dem Sturz verletzt und kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Kölner Krankenhaus. Der Schaden am Motorrad wurde auf circa 2.000 Euro geschätzt. Beim Überfahren eines Leitpfostens ist zusätzlich geringer Fremdschaden entstanden.

Das Motorrad wurde anschließend sichergestellt und abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle mit Unterstützung von Einsatzkräften des Polizeipräsidium Wuppertal voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Welche Geschichten können Sie uns über diesen Ort erzählen?
Das Dabringhauser Freibad sah damals noch anders aus
Das Dabringhauser Freibad sah damals noch anders aus
Das Dabringhauser Freibad sah damals noch anders aus
Stadt: Luftfilter in Schulen sind nicht das Mittel der Wahl
Stadt: Luftfilter in Schulen sind nicht das Mittel der Wahl
Stadt: Luftfilter in Schulen sind nicht das Mittel der Wahl
Waldboden soll mit Kalk behandelt werden
Waldboden soll mit Kalk behandelt werden
Waldboden soll mit Kalk behandelt werden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare