Blaulicht

Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück

Unfall auf der Oberen Remscheider Straße.
+
Unfall auf der Oberen Remscheider Straße.

Die Polizei sucht Zeugen. Ein Passant eilte der Fußgängerin zur Hilfe.

Wermelskirchen. Am Freitag gegen 9 Uhr hat ein Autofahrer eine 77-jährige Fußgängerin auf der Oberen Remscheider Straße in Wermelskirchen erfasst und danach Fahrerflucht begangen.

Die Rentnerin überquerte gerade die Obere Remscheider Straße, als der bislang unbekannte Täter aus der Taubengasse hinausfuhr und in die Obere Remscheider Straße in Fahrtrichtung Innenstadt einbiegen wollte. Der Autofahrer erfasste dabei die 77-Jährige an der rechten Seite, wodurch diese stürzte und sich am Kopf verletzte. Laut Polizei entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Ein Passant eilte der Dame zur Hilfe.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Passanten, welcher der Dame vor Ort Hilfe leistete. Bei dem Autofahrer handelt es sich laut Angaben der 77-jährigen Fußgängerin um einen Mann mittleren Alters in einem schwarzen Smart.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon 02202 205-0 bei der Polizei zu melden. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Polizei findet sieben Ecstasy-Tabletten bei Anglerin
Polizei findet sieben Ecstasy-Tabletten bei Anglerin
Krankenhaus veranstaltet einen Gelenktag
Krankenhaus veranstaltet einen Gelenktag
Krankenhaus veranstaltet einen Gelenktag
Senioren wollen moderne Themen angehen
Senioren wollen moderne Themen angehen
Senioren wollen moderne Themen angehen

Kommentare