Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Kita an der Jahnstraße

Die Einbrecher durchwühlten ein Büro.
+
Die Einbrecher erbeuteten Bargeld.
  • VonKatharina Birkenbeul
    schließen

In der Nacht zum 1. Dezember wurden mehrere Schränke durchwühlt und Bargeld gestohlen.

Wermelskirchen. In der Nacht zum 1. Dezember sind bislang Unbekannte in eine Kindertagesstätte in der Jahnstraße eingebrochen.

Am Morgen gegen 7 Uhr hat eine Mitarbeiterin bei Betreten der Räumlichkeiten festgestellt, dass zwei Notausgangstüren offen standen. Am Vortag gegen 15.15 Uhr seien laut Kitapersonal jedoch sämtliche Türen und Fenster ordnungsgemäß geschlossen worden.

Mehrere Schränke wurden offenbar durchwühlt, die Beute der Täter bestand nach einem ersten Überblick jedoch lediglich in einem geringen Bargeldbetrag.

Wie die Einbrecher in die Kindertagesstätte gelangt sind, konnte zunächst nicht eindeutig geklärt werden. Für eine Spurensuche und Spurensicherung wurde der Erkennungsdienst der Kriminalpolizei angefordert. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer sachdienliche Hinweise hat, wendet sich bitte unter der Rufnummer 02202 205-0 an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei Rhein-Berg. 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Missbrauchskomplex: Für ein Doppelleben gab es keinerlei Hinweise
Missbrauchskomplex: Für ein Doppelleben gab es keinerlei Hinweise
Missbrauchskomplex: Für ein Doppelleben gab es keinerlei Hinweise
Als in der Kantine die Hoffnung wuchs
Als in der Kantine die Hoffnung wuchs
Als in der Kantine die Hoffnung wuchs
Ein Leben für das Sportabzeichen
Ein Leben für das Sportabzeichen
Ein Leben für das Sportabzeichen
Diakoniestation hat neuen Geschäftsführer
Diakoniestation hat neuen Geschäftsführer

Kommentare