Wer schwimmen will, braucht einen Test

-acs- Das Team des Hallenbades weist noch einmal darauf hin, dass aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung neue Regeln im Quellenbad gelten, die bereits seit dem 28. Dezember umgesetzt werden. Seitdem müssen Schwimmerinnen und Schwimmer fürs Betreten des Nassbereichs den Nachweis erbringen, dass sie geimpft oder genesen sind – und sie brauchen außerdem zusätzlich den Nachweis über einen negativen, gültigen Schnelltest einer anerkannten Teststelle.

Bis zum Nassbereich gilt weiterhin die bisher gültige 2G-Regel – also geimpft oder genesen – damit es den Vereinen ermöglicht wird, weiterhin beispielsweise Kurse fürs Kinderschwimmen anzubieten. Auch die öffentliche Toilette des Quellenbads kann weiterhin mit dem 2G-Nachweis benutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Standort fürs Taubenhaus wird gesucht
Standort fürs Taubenhaus wird gesucht
Standort fürs Taubenhaus wird gesucht
Brandanschlag: Polizei fasst 27-Jährigen
Brandanschlag: Polizei fasst 27-Jährigen
Brandanschlag: Polizei fasst 27-Jährigen
Kreis informiert über neue Quarantäne-Regeln
Kreis informiert über neue Quarantäne-Regeln
Kreis informiert über neue Quarantäne-Regeln
Auch dieses Jahr fällt der Karnevalszug aus
Auch dieses Jahr fällt der Karnevalszug aus
Auch dieses Jahr fällt der Karnevalszug aus

Kommentare